Ich bin resilient. Ein Beispiel dazu

Wurde hier am 12.09.2020 veröffentlicht und am 21.09.2020 etwas optimiert

 

Hier geht es zurück zu "Relisienz, die psychische Widerstandsfähigkeit weniger Menschen"

 

Nicht verwundert sein, dass ich mit etwas anfange, was auf den ersten Blick nichts mit meiner Reslienz zu tun haben dürfte.

 

Mitte der 80er Jahre gab es die Fa. ROSE mit Sitz in Püchersreuth, deren Initiator ich war.
Diese Fa. ROSE mündete 1994 in der Fa. ROTIL mit Sitz in Weiden.

 

ROTIL = ein von mir erdachter und geschützter Name bedeutet
ROSE OberflächenTechnik IndustrieLacke. (Der Hintergrund zu Industrielacken: Von 1977 bis 2004 arbeitete ich als Lackverkäufer in Nordbayern für die Hamburger Lackfirma MANKIEWICZ.)



1999 zog die Fa. ROTIL von Weiden nach Ursensollen um.

Von der Fa. ROTIL blieb im Jahre 2007 nur noch der geschützte Name ROTIL übrig, der in folgenden Kombinationen in Deutschland und darüber hinaus bekannt ist:

ROTIL – Pulverlackspachtel, ein hochflexibler Pulverlackspachtel, der bis 220°C mit Pulverlack überpulvert und auch mit konv. Lacken überlackiert werden kann und der seine Flexibilität auch nach dem Einbrennen beibehält.

Wer zum ROTIL – Pulverlackspachtel unbeantwortete Fragen hat, der kann sich an mich über
uhr304@gmail.com wenden.

Weitere Wortschöpfungen von mir:

REX = ROTIL – EXzenterschleifer, wie REX-1 = Exzenterschleifer mit 75mm Ø, REX-2 = Exzenterschleifer mit 150mm Ø, REX-3 = Exzenterschleifer mit 150mm Ø, REX-4 = Exzenterschleifer mit 200mm Ø,

RAX, das sind Schwingschleifer, angefangen vom kleinsten, dem RAX-1 über den mittleren, dem RAX-2 bis zum größten, dem RAX-3

RIX, das sind Schleiffeilen

ROX, das sind rundlaufende Schleifer

Wer mehr zu den Umständen erfahren möchte, warum ich auf meine Wortschöpfungen keinen wirtschaftlichen Zugriff mehr habe, der sehe sich meine Biographie, speziell den Seitenlink = 6a, an. Dort kann seit Herbst 2015 nur noch vermutet werden, was mir passiert ist. Aktuell, im Jahr 2016, werde ich daran gehindert die Wahrheit schreiben zu dürfen, was auch so in einem Gerichtsurteil 2017 ergangen ist. Inbesondere darf ich den Namen meiner Exfrau hier nicht erwähnen, die sich mein Lebenswerk auf brutale Weise angeeignet hat. So weit ist es her mit der "freien Meinungsäußerung in Deutschland", dem Artikel 5 des Grundgesetzes, wenn die Schnittmengen in einem Gericht zu klebrig sind, dass ein "Außenstehender", wie ich, es nicht schafft, diese klebrige Masse auszutrocknen, um einen sauberen Schnitt zu erzielen. Ganz eindeutig ist die freie Meinungsäußerung auch im Artikel 19 in der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte" verankert, den ich vor Gericht für mich einforderte "Artikel 19 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte schützt das Recht jedes Menschen auf freie Meinungsäußerung einschließlich des Rechts, seine Meinung zu verbreiten und die Meinungen anderer zu hören. Damit verbietet Artikel 19 eine staatliche Zensur." Diese staatliche Zensur habe ich erfahren dürfen!!!

Nachtrag am 21.09.2020: Warum soll es einem ganzen Volk anders gehen, als wie mir? Das Grundgesetz wurde von den machthungrigen Politikern im Frühjahr 2020 ausgehebelt, um die freie Meinungsäußerung zu deren Schandtaten zu verhindern. Siehe dazu die Demonstrationen in Berlin am 01.08.202 dem "Tag der Freiheit" und am 29.08.2020". Wenn Du merh dazu wissen willst, denn lese "Die Chronologie des Coronawahnsinns" Ende Nachtrag
In einer Verhandlung in Amberg wollte mir die Gegenseite = meine Exfrau, die jetzt von meinem Lebenswerk lebt, sogar mein geistiges Eigentum, wie meine Wortschöpfen ROTIL und ROTIL-Pulverlackspachtel, verbieten. Dieser Antrag ging nicht durch! Was für ein einsichtiger Richter!!! Um das Alles zu verstehen, da empfehle ich Dir "kranke Gesetze, kranke Richter, kranke Rechtsanwälte" (DI) zu lesen, wo angesehene Personen, auch pensionierte Richter ihre Stimme zur Rechtsprechung in Deutschland erheben.


Einschub am 11.03.2019: Heute entdeckte ich im Web eine freche Lüge zu ok-Steinl-Pulverlackspachtel, die meine Wortschöpfung den ROTIL-Pulverlackspachtel in Vergessenheit geraten lassen soll. Das kann ja auch so umgesetzt werden, die Namensänderung, nur warum dazu eine Lüge benutzen? Lies Dir mal Genaueres in Definition-Intelligenz.de in "Was ist Liebe?" und "Was ist Liebe nicht?" durch. Dies ist auch als Hinweis gedacht, dass Lügen keinen Bestand haben können, nur die Wahrheit!
Sieh an, mein Einschub vom 11.03.2019 hat was bewirkt. Am 11.03.2019 hieß es: Seit 1994 gibt es den OK-STEINL-Pulverlackspachtel ALU RL-1040. Heute, am 31.03.2019 heißt es: "Bis zum Jahre 2008 hieß dieses Produkt noch ROTIL®-Elastic-Spachtel. Da der Anwendungsbereich sich immer weiter in Richtung des Überpulverns mit Pulverlacken verschob, kam es zur Namensänderung OK-STEINL-Pulverlackspachtel ALU RL-1040." Die Lügen, die jetzt noch enthalten sind, die habe ich fett gekennzeichnet. Ich bin ja gespannt, ob das auch noch korrigiert wird, denn der ROTIL-Elastic-Spachtel hieß nur ca. 2 Jahre so. Dann wurde er von mir in ROTIL-Pulverlackspachtel umgetauft. Zur Aufklärung dieser Lügen sehe ich mich nicht genötigt. Ich werde ab und zu nachsehen, ob sich wieder was in Richtung der Wahrheit getan hat. Ende Einschub.

Wenn Du jetzt noch in Definition-Intelligenz.de die Abhandlung "Was ist ein Soziopath?" durchliest, dann verstehst Du vielleicht, dass auch mein geistiges Gut von meiner Ehefrau vernichtet werden sollte. Es gab mal die privat von mir bezahlte Domain "Bewusstsein.cc", die wegen meinem dümmlichen Vertrauen zu meiner damaligen Exfrau ihr rechtlich zugeordnet war. So ist das, wenn man Jemandem vertraut, dann gibt man etwas von sich weg und muss damit rechnen, dass es einem dann auch genommen wird. So erging es mir dann auch, die Domain "Bewusstsein.cc" wurde von ihr 2014 abgeschaltet und meine, über 10 Jahre gewonnene hervorragende Position bei Google wurde im Herbst 2014 damit vernichtet. Jetzt 2017, nach 3 Jahren bin ich fast wieder so weit bei Google mit meinen 3 Domains Definition-Bewusstsein.de, Definition-Intelligenz.de und dem Erkenntnis-Reich.de die Positionen fast wieder zu haben. Das bedeutet, bei der Eingabe eines Keywortes, wie "nicht zugeben können" erscheine ich wieder auf Seite 1.

Warum schreibe ich das alles hier, denn viele Kleingeister lehnen diese Art der Auseinandersetzung ab? Meistens haben diese Kleingeister eine ähnliche Gehirnstruktur wie meine Exfrau, was zu einer Ablehnung meiner Person führt - verständlich!
Nein, ich schreibe dies hier nicht wegen der Kleingeister, ich schreibe das hier für Diejenigen, die in ähnlichen Verhältnissen und Abhängigkeiten stecken.

 

Und ich schreibe das hier so detailliert auf, weil ich scheinbar der Einzige war, der diese schrecklichen Erlebnisse (Lebenswerk gestohlen, mein geistiges Eigentum wurde mir durch Lügen gestohlen, mich finanziell vernichtet, meine Aussichten auf ein würdevolles Leben als Rentner wurden pulvrisiert, von weiteren Schilderungen möchte ich absehen) ohne weiterführenden Problem innerhalb von einer Sekunde abhakte. Nach 20 Tagen Trennung von dieser Soziopathin kam wieder meine - mich mein ganzes Leben begleitende - Lebensfreude zurück, die ich unmerklich über ein Jahr Leidensweg (Versuche durch lange Gespräche alles zu retten) verloren hatte.

 

Das führte ab Herbst 2014 dazu, dass mich Befroffene kontakten. Ich war und bin meistens in der Lage Strategien aufzuzeigen, um aus den Fängen der Soziopathen zu entkommen. Einzig denjenigen, bedauernswerten Menschen, die sich nicht aus den Fängen der Soziopathen wegen besonderer Abhängigkeiten (Sex, Macht, Geld) befreien können, die deren perfiden Machtspielen nichts entgegenzusetzen vermögen, denen ist zumindest kurfzfristig nicht zu helfen.

Und Eines sei noch erwähnt: Von Mitte Juni bis Oktober 2014 habe ich im Web über Soziopathen und Soziopathie (narzisstische Persönlichkeitsstörung) recherchiert und auch einige Betroffene persönlich sprechen können. Meine Erfahrungen sind die, dass ich überwiegend psychisch stark angeschlagene Menschen (Frauen, wie Männer) angetroffen habe, oder darüber im Web gelesen habe. Ich fand keine(n) Betroffene(n), der nur annähernd solch eine starke Psyche wie ich hatte, und mit den Zerstörungsversuchen des Soziopathen/der Soziopathin so gelassen umgehen konnte. Dies zeigte sich dann auch in den Reaktionen meiner damaligen Frau, die deutlich darüber verärgert war, dass sie mich psychisch nicht zerstören konnte, obwohl sie es finanziell schaffte. Über fast 4 Monate nur max. 800 Kcal zum Essen pro Tag zur Verfügung zu haben, das zermürbt bestimmt den Einen oder Anderen. Bei mir löste es nicht gekannte Glücksgefühle aus, die darin mündeten, dass ich - als schlanker Mensch - in dieser Zeit 7 kg abnahm. Damit will ich nicht den Anschein erwecken, dass ich in dieser Zeit finanziell hilflos war. Hilfsangebote gab es von ehemaligen Geschäftspartnern und Freunden. Zwei nahm ich an, um meinen Neustart in Schwandorf (Miete + Kaution) zu schaffen und um mir wieder ein Handy anschaffen zu können. Auf was will ich hinaus? Ich will Dir aufzeigen, dass es unter uns einige Menschen gibt, die trotz solchen Ereignissen und manchmal auch noch schlimmeren Schicksalsschlägen unbeschadet daraus wieder auftauchen.

Diese Menschen werden resilient genannt. Gut 1 Jahr später, am 06.11.2015 habe ich dann die Abhandlung Nr. 320 "Meine Gedanken zur Resilienz" geschrieben, die ich am 12.09.2020 hierher in Bewusstsein1a übertrug - und optimierte. Diese Abhandlung dürfte auch für Wissenschaftler interessant sein, da darin bestimmt einige Aspekte zur Resilienz aufgeführt sind, die neu sind und zu überdenken wären.

Doch! Eine Ausnahme gab es: Im Frühjahr 2017 half ich einem Geschäftsmann aus Windischeschenbach, der mit einer Soziopathin verheiratet war und 2 kleine Kinder hatte, die meistens bei ihm wohnten, da seine Frau (so sah es auch das Jugendamt) ihre Kinder nicht betreuen konnte. Damals hatte ich noch nicht das Wissen über den Anteil der Soziopathen von 99%. Es passierte mir dann Folgendes: Der Geschäftsmann half mir im Dez. 2017 bei der Auflösung meines Hausstandes (Umzug in die Türkei) und bekam Wertgegenstände für ein paar tausend Euro übergeben - einen riesigen wunderschönen Eichentisch zur Aufbewahrung, den er innerhalb kürzester Zeit an einen Freund "verschenkte". Viele Anrufe bei ihm, um dies zu klären, bleiben erfolglos. Er nahm nicht ab. Dies bestätigt meine Zahlen von 99% Soziopathen. Verstanden?

Einschub im Frühjahr 2016: Ich bin guter Hoffnung, dass die deutsche Justiz dem Jan Böhmermann einen gehörigen Denkzettel verpasst, damit solche Beleidigungen weiterhin verboten bleiben. Nach dem Motto "Währet den Anfängen" oder "Dreck zu Dreck" (Nr. 344) Ende Einschub

Nachtrag dazu wegen den Gerichtsurteilen: Das Gerichtsurteil zum Fall Böhmermann und die Gerichtsbegründung in tagesschau.de am 17.06.2016. Das "Schmähgedicht", das Böhmermann in der Sendung "Neo Magazin Royal" auf "ZDFneo" vorgetragen hat - so das Gericht - ist "zweifelsohne" Satire und Kunst. Mein Kommentar dazu: Die Verrohung der Gesellschaft geht weiter und solche Typen, wie Jan Böhmermann werden dadurch - durch das Gericht - gesellschaftsfähig gemacht. Eine Katastrophe. 1/4 Jahr später, im Nov. 2016 kam dann auch noch Donald Trump dazu. Der passt gut zu Jan Böhmermann, der passt gut in diese Zeit, wo sich immer mehr zwielichtige Gestalten aus ihrer Deckung hervorwagen und ihr wahres Gesicht zeigen. Lies dazu meine lesenswerteste Abhandlung im Erkenntnis-Reich.de "Betrug und Selbstbetrug". Dort werden auch die beiden Modebegriffe in dieser Zeit (Mitte bis Ende 2016) "konfabulieren" und "Narrative" hinterleuchtend erklärt. Ende Nachtrag

Nur zum wiederholten Male möchte ich, auch an dieser Stelle erwähnen, dass für mich dieser Thema schon am 02.06.2014 endgültig abgeschlossen war, als ich von meiner "lieben Frau" auf die Straße gestellt wurde. Soll sie mit meinem Lebenswerk glücklich werden. Meine Glücksgefühle haben sich danach deutlich gesteigert. Dafür danke ich ihr.

Als Abschluss zu diesem Thema ROTIL und ROTIL-Pulverlackspachtel, welches für Dich wahrscheinlich eine unerwartete Wendung hin zu Gerichten und Gerichtsurteilen genommen hat, möchte ich Dich noch auf zwei Abhandlungen hinweisen, die hierzu gut passen:


A. "kranke Gesetze" in " DI Paradoxa" (diesen Link gebt es auch schon etwas weiter Oben) und

B. "
Verbreitet den Artikel 1 der Menschenrechte, richtig gestellt!"

Danke!

____________________________________________________________

Manches muss man verlieren, um zu spüren, dass man es nicht vermisst.

Da ich resilient bin lasse ich mir den Coronawahnsinn nicht bieten:

A. "Die unausgesprochenen Vorteile des Coronavirus vom 12.03.2020"

B. "Coronavirusfolgen ab dem 24.03.2020"

C. "Coronavirusfolgen ab dem 03.04.2020"

D. "Coronavirusfolgen ab dem 06.04.2020"

E. "Coronavirusfolgen ab dem 10.04.2020"

F.  "Prof. Dr. Gerd Fätkenheuer zur Herdenimmunität am 15.04.2020"

G. "Söders Zustimmungswerte gehen durch die Decke wegen anhaltender Coronamaßnahmen 17.04.2020"

H. "Der Grünen-Fraktionsvize Konstantin von Notz hat die Verzögerung der Corona-Tracking-App scharf kritisiert" Dort ist ein Aufruf an die Bayern und anderen Bundesländer enthalten.

I. "Rechtsansicht von Dr. Susanne Fürst über Bundeskanzler Sebastian Kurz" Auch dort ist ein Aufruf an die Bayern enthalten - ganz am Ende.

J. "Söder schaufelt sich sein eigenes Grab: Nach dem Höhenflug des Markus Söder kommt der tiefe Absturz" Mit berechtigtem Aufruf zum Sturz von Markus Söder, damit er sich nie mehr auf einer politischen Bühne blicken lassen kann!

K. "Coronawahnsinn ohne Ende?"

L. "Corona: Was geschieht mit unserem Immunsystem?"

M. "Die Grüne Katharina Schulz noch ganz braun!" <- das ist ein Ausrufezeichen!

Dazu mehr: Die Coronadiktatur wird in Bayern auch von den Grünen mitgetragen, mit Hetze am 09.05.2020 auf dem Marienplatz, wie im 3. Reich!

N. "Wie kam es zum Coronawahnsinn?" u.a. mittels des Immanuel Kant-Syndrom erklärt

O. "Steingarts Morning Briefing vom 17.05.2020 erklärt" Gabor Steingart auch ein ViVi?

P.  "OberViVi Frank-Walter Steinmeier hält eine skandalöse Rede" Gastbeitrag SZ am 22.05.2020

Q. "Unehrenbezeichnungen ViVi VoVo ÜGAR"

R. "Aktuelles ab dem 08.05.2020"

S. "Legasthenie plus ADHS, von einem Legastheniker erklärt"

T. "Mehr mit dem Coronavirus Infizierte in Ischgl als gedacht"

U. "Kinder glaubten früher, dass der Klapperstorch die Kinder bringt"

V. "Intellektuelle Verwirrung und Verirrung" vom 15.08.2020 mit Friedensaufruf

W. "Definition Verschwörungstheoretiker"

X. "Mehr mit dem Coronavirus Infizierte in Ischgl als gedacht"

Y. "Neutrales zu Corona"

Z. "Wolfgang Schäuble, ein rhetorisch gewandter Faschist?"

AA. "Schwerwirkende Nebenwirkunen sind bei Corona-Impfstoff "AZD1222" aufgetreten"

AB. "Sterbehilfe durch Corona" (Diese Übersicht hier mit vielen Stichworten ergänzt. Besonders der 2. Absatz in blau hervorgehoben ist lesenswert!)

AC. "Das Immanuel Kant-Syndrom" (In "N" enthalten)

AD: "Resilienz, die psychische Widerstandfähigkeit weniger Menschen"

AE: "Definition Wahrheit"

 

sowie unter Lustiges und Nachdenkliches "Das Märchen von der Coronaviruspandemie"

 

und

29. August 2020: Querdenker Demo in Wien - Rede von Dr. Peer Eifler. Hörenswert!

https://www.youtube.com/watch?v=F-mCrcmSTCQ

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ulrich Rose