Coronawahnsinn 6. Ab 26.11.2021 Das Ende

Hier geht es zurück zu "Coronawahnsinn 6, Ab 23.11.2021 Das Ende"

 

Hinweis: Obwohl ich seit einem Monat sehr stark reduziert berichte und nur noch 1/5 von den berichtenswerten Corona-Nachrichten hier veröffentlichte, sind schon wieder 3 Tages-Intervalle erreicht. (Vorher der 23.11.2021, jetzt der 26.11.2021)

Das deutet darauf hin, dass sich der Wahnsinn der Corona-Verantwortlichen in Politik und Wissenschaft und Medien enorm gesteigert hat - auch noch steigern muss, da alle Fakten gegen diesen Coronawahnsinn sprechen.

 

Und die Politik spielt ihr böses Corona-Spiel weiter mit 3G, 3G+, 2G, 2G+ etc. und Maskenzwang und bald Impfzwang, um ihre Menschenleben verachtende Position noch eine Zeitlang zu behaupten!

 

Das PEI, das Paul-Ehrlich-Institut, welches seinem Namen keine Ehre macht, da total irreführend und verlogen, veröffentlichte nachfolgende Zahlen, aus denen hervorgeht, dass die Todesfolgen nach Impfungen im Jahr 2021 um den Faktor 240 höher waren, als in den vergangenen 20 Jahren zuvor!!!!! Das sind solch vernichtend schlechte Zahlen, dass allen Verantwortlichen sofort der Prozess gemacht werden muss, um diese Verbrecher ihrer einzigen und gerechten Strafen zuzuführen:

Nach diesen Zahlen des PEI,

welche höchstwahrscheinlich noch stark geschönt sind, muss man neben den hauptverantwortlichen Politikern, wie Angela Merkel und Markus Söder auch den Präsidenten des PEI, Prof. Klaus Cichutek, als Massenmörder bezeichnen.

 

 

 

 

 

Diesem Typen möchte ich noch nicht mal in der Geisterbahn begegnen!

Hier der LINK zum Video von klat.tv:

"Dringender Aufruf an alle Bürger"

_______________________________

 

Mein Resümee der letzten 21 Corona-Wahnsinnsmonate:

Sehr viele gescheite - leider nicht intelligente - Führungspersonen in Deutschland haben sich als Volksverräter und Verschwörer gegen das Volk gezeigt.

Anstatt das Volk aufzuklären, haben sie Angst und Schrecken verbreitet, um die, von ganz wenigen perversen überreichen und mächtigen Menschen ins Leben gerufene, inszenierte Pandemie, dem naiven Volk durch wirkmächtige Propaganda - gesteuert durch die bezahlten Medien - glaubhaft zu machen. 

 

Das ALLES, dass sich gescheite Menschen nicht intelligent und fürsorglich gegenüber dem Volk verhalten, sondern dieses Volk knechten durch Masken tragen, Lockdowns, die Kinder in den Schulen traumatisieren und dem indirekten Zwang zur Giftspritze, das zeigt, dass meine schon seit gut 10 Jahren aufgestellten Thesen dazu, dass diese gescheiten und mit Wissen vollgestopften Menschen noch weit von intelligentem Verhalten entfernt sind.

 

Die Spitze dieses Wahnsinns stellt für mich unsere Ethik-Kommission dar, die genau das Gegenteil von dem anbietet, was sie eigentlich verkörpern sollte, und das korrupte System auch noch stützt.

Diese Ethik-Kommission macht ebenfalls, so wie das Paul-Ehrlich-Institut, ihrem Namen keine Ehre; denn Ethik, ein Teilbereich der Philosophie, bedeutet - einfach und verständlich ausgeführt, den Unterschied zwischen GUT und  BÖSE für das Volk - am Idealsten von Philosophen - rauszuschälen und das Ergebnis mit klaren Worten an das Volk weiterzugeben, damit dieses Volk darauf seine sittlichen Werte aufbauen kann. Hinweis: "ethos" bedeutet Sitte/Gewohnheit.

 

Und was passiert tatsächlich? 

Die Vorsitzenden der Ethik-Kommission, Prof. Dr. med. Alena Buyx (Medizintechnik), Prof. Dr. Dr. hc Volker Lipp (Jurist), Prof. Dr. Julian Nida-Rümelin (Philosoph) und Prof. Dr. rer. nat. Susanne Schreiber (gesellschaftliche Implikationen: "wenn ..., dann ...", die Logik betreffend) zeigen auf, dass ALLE als Professoren Lakaien der korrupten Regierung sind.

Wenn nur alleine der bemitleidenswerte "große Bub" Julian, der sich Philosoph nennt, ein Mindestmaß an Logik und Vernunft und Menschenliebe an den Tag legen würde, dann müsste er sich für seine wirren und irren Sätze in den letzten 14 Tagen nicht nur entschuldigen, sondern freiwillig unters Schafott legen.

Diese 4 wahnsinnig gewordenen Professoren der Ethik-Kommission - und viele andere Professoren in Deutschland, zeigen uns deutlich dies auf:

"Größenwahn und Über-Macht kommt vor dem Fall!"

Nach welchen primitiven Prinzipien handeln diese erbärmlichen Professoren?

 

Nach dem schon seit tausenden von Jahren geltenden "Machterhaltungsprinzip" (DI)

___________________________________________________

 

Geimpfte - wehrt Euch:

Das bestätigen auch diese zwei Nachrichten vom 24.11.2021:

Übrigens: Das, was hier zu den Spike-Proteinen gesagt wird, dass diese Spike-Proteine die DNA schädigen und letztendlich zum Tod führen, das hat schon vor Monaten Sucharit Bhakdi so vorausgesagt! Nur die - sich im Coronawahn befindlichen - Politiker wollten nicht auf ihn hören, da sie ja dem gut bezahlten Vernichtungsplan der Menschen durch Impfen von Bill Gates aktiv und empathielos nachgingen!

pathogen = krankmachend bis tödlich

Übrigens: Und zum wiederholten Male weise ich darauf hin, dass diese offiziellen Zahlen noch stark geschönt sind.

Denke dabei nur an "Das verlogene Paul-Ehrlich-Institut"

_____________________________________________________________

 

Das Ende naht

- für die korrupten und perversen Politiker und Virologen!

________________________________________________________________________

 

Samstag, der 27.11.2021:

 

Und jetzt mal besonders aufgepasst:

 

Dieses perverse Schwein, der Weltärztepräsident Frank Ulrich Montgomery spielt das böse Spiel, so wie es schon vor Monaten geplant war, weiter!

Wenn Du in den letzten Tagen etwas aufgepasst hast, dann weißt Du, dass die Corona-Impfungen Spike-Proteine freisetzen, die das Elend und den Tod für die Geimpften bringen. Das geht mit inneren Blutungen einher, da die Zellwände der Blutbahnen durch die Spike-Proteine zerfetzt werden!

Und am 12.07.2021 wurde dieses Szenario, was gestern (am 26.11.2021) in den Medien auftauchte, vorbereitet: "Sientists detect new COVID 19 variants"

Wenn Du jetzt eine Abhandlung zurückgehst zu "Coronawahnsinn 6. Ab 23.11.2021 Das Ende", dann wirst Du Informationen zum Marburg-Virus finden, die im April 2021 von Bill Gates veröffentlicht wurden. Dort wird genau beschrieben, was dieser Marburg-Virus leisten muss: Die Millionen Impfschäden mit den Todesfolgen einzunebeln, damit die Geimpften glauben, dass sie sich diese Symptome durch eine neue Virus Mutante (B.1.1.529 = Omikron) eingefangen haben. Nur diese Symptome stammen nicht von der neuen Virus-Variante, sondern von den bisherigen Impfungen, wie Herzinfarkten, Schlaganfällen, Erblindungen, Lähmungen, Hautausschlägen etc. bis hin zu inneren Blutungen, was den Symptomen des EBOLA-Virus gleichkommt.

Deshalb der Hinweis von dem perversen Schwein Montgomery auf die "neue Variante", die "so gefährlich wie EBOLA ist".

So werden Abermillionen Menschen in Deutschland weiter getäuscht werden.

O.k., so lange dauert das nicht an, denn die weiteren "Impfungen" werden bedeutend effektiver - sprich tödlicher - sein.

Karl Lauterbach, genannt Karl der Irre, der vor lauter Paranoia kaum noch Jemandem traut und deshalb seine Haare selber schneidet und nicht zum Zahnarzt geht. Siehe hier:

- und mit diesen Zähnen bin ich auch froh, nicht zum Gesundheitsminister gewählt zu werden!

 

Richtig Karl, denn aus deinem Mund kommt nur Ekliges, was zum Himmel stinkt!

 

 

Der Wahnsinn

der Jahre 2020 und 2021

in einem Satz ausgedrückt:

 

Ein starkes

Immunsystem

zu haben ist

voll unsolidarisch!

Niemand hat die Absicht eine Corona-Diktatur zu errichten...

Kanada plant hohe Haftstrafen für protestierende Impfgegner.

Kanada plant ein Gesetz, um Proteste gegen Impfungen in Krankenhäusern unter Strafe zu stellen. Generalstaatsanwalt David Lametti stellte am Freitag Pläne zu Änderungen des Strafgesetzbuchs vor, die bis zu zehnjährige Haftstrafen vorsehen. 

 

Und zum wiederholten Male einen großen Dank an die Schlafschafe, die uns das alles eingebrockt haben durch ihrs Stumpfsinnigkeit!*

 

* o.k.. ein Sinn funktioniert sehr gut, der Gehorsam-Sinn - neben den Sinnen: Schwachsinn, Stumpfsinn, Wahnsinn, Starrsinn, Trübsinn, Blödsinn, Irrsinn, Unsinn

 

Nur wenige sind für eine Impfpflicht,

und die haben auch einen triftigen Grund

dafür zu sein!

 

Wichtig ist für diese Bestien,

dass sich die Anderen impfen,

 

denn sie haben sich Kochsalzlösungen spritzen lassen,

da eine Impfung viel zu gefährlich ist!

Sonntag, der 28.11.2021: Hinweis: Ergänzungen in blau von mir.

Grünen-Gesundheitspolitiker Janosch Dahmen befürchtet, dass die angekündigten 80 Patientenverlegungen der krankgespritzten "Coronakranken" = die Pandemie der Geimpften über die sogenannten Kleeblatt-Grenzen hinaus bei Weitem nicht ausreichen werden, um angesichts der überlasteten Intensivstationen eine medizinische Versorgung gewährleisten zu können und ist für eine Luftrettungsbrücke. Das sagte er heute der "Welt am Sonntag".

Das musst Du Dir mal richtig überlegen: Da werden zig-millionen Menschen zu einer unnötigen Impfung gedrängt, weil einige wenige Perverse sich die Pandemie ausgedacht haben, um den Planeten Erde von der Plage Mensch zu entlasten. (Da kann man jetzt darüber streiten, ob das richtig oder falsch ist. Nach unseren Gesetzen ist das Massenmord!)

Diese Impfung ist nicht nur unnötig, da die Begründung für eine Pandemie -von Beginn an - nicht gegeben war. Diese Impfung schädigt auch noch auf vielfältige Weise die Geimpften, wie in den letzten 6 Monaten sehr deutlich geworden ist.

Und was unternehmen die Politiker gegen diese unumstößlichen Tatsachen der massiven Schädigungen durch die mRNA-Coronaimpfungen?

Sie ignorieren sie, sie topedieren sie mir Lügen, sie ändern Gesetze und Verordnungen, um den gläubigen Schlafschafen ihre einmal in die Gehirne eingetrichterte Meinung weiter mit Lügen zu hinterfüttern. Das kommt viel besser in diesen aufgeweichten Gehirnen an, als die Wahrheit. Für die Wahrheit müsste man/frau ja nachdenKen, was mit großen Anstrengungen verbunden ist, und neue Plätze im Gehirn freischaffen, die bisher mit Lügen zugemüllt sind.

Das macht kein Schlafschaf, sich diesen Anstrengungen auszusetzen, denn es war und ist schon immer so, dass lieber die passenderen und angenehmeren Lügen geglaubt werden, als dass die unangenehme und nicht ins Gehirngefüge passende Wahrheit auch nur annähernd akzeptiert wird!

Denke nur an die Deutschen, die vor 82 Jahren von einem extrem machtsüchtigen Irren und wenigen Gefolgsleuten in den 2. Weltkrieg geführt wurden! Und 99% der Deutschen machten damals bei diesem Wahnsinn mit, aktiv oder inaktiv durch die evtl. anderslautende Meinung in sich reinzufressend und den Wahnsinn schweigend duldend.

Alleine diese 2 letzten Sätze reichen bei einigen - besonderen Irren unter uns - auch heute nicht aus, um den jetzigen Corona-Wahnsinn zu begründen, da sie nicht an den Horror des 2. Weltkrieges und der Vernichtung "unwerten Lebens" und der Juden glauben (wollen)!

 

Im Lügenzeitalter seit 2016, seit Donald Trump das Lügen, auch Fake News genannt, hoffähig machte, da gibt es nur noch wenige Menschen, die das Lügengewirr und die damit einhergehenden rhetorischen Winkelzüge durchschauen können, die bisher nur zur weiter Verwirrtheit und Spaltung der Massen geführt haben.

Als Paradebeispiel für die Verwirrtheit der Massen sei hier der "Verschwörungstheoretiker" genannt. Gehe nur mal vor die Tür und frage mehrere x-beliebige Passanten, was sie unter einem Verschwörungstheoretiker verstehen. Du wirst keine eindeutige, Du wirst nicht zwei gleichlautende, Du wirst kaum eine richtige Antwort hören!!!

Warum das? Weil die Regierungspropaganda sehr gut und sehr erfolgreich war und immer noch ist! Wie will sich die tumbe, die wohlfeile Masse nur annähernd gegen diese Regierungspropaganda wehren, die auch noch von den bezahlten Medien gestützt wird.

Siehe dazu in "Aktuelles ab dem 28.06.2020" unter Montag, der 13.07.2020 bei ca. 60% die zwei Hirnies Till Nissle und Kilian Herschleb aus Kaufbeuren, die naiv und/oder gut bezahlt primitivste Regierungspropaganda betrieben mit Plakaten, auf denen stand "Kaiser Maximilian ist schuld", oder "Der Osterhase ist schuld"

Wie blöd muss man sein, um solch eine Plakataktion zu betreiben?

Antwort: Ziemlich blöd oder gut bezahlt!

Dümmer und volksverdummender geht es wohl nicht mehr!

Mit dieser Plakataktion in Kaufbeuren wurde damals ein neuer Irrsinnshöchststand erreicht - nach der Aktion in der Innnenstadt in Chemnitz am 25.03.2020, Sitzbänke für die alten Leute zu entfernen.

Um diesem Missstand der Verwirrtheit zu begegnen habe ich gut eine Woche nach dieser Plakataktion in Kaufbeuren am 26.07.2020 die "Definition Verschwörungstheoretiker" ins Web bestellt.

Ein Hinweis dazu: Obwohl das logisch aufgebaut ist werde ich durch die Definition Verschwörungstheoretiker die vielen Millionen propagandamäßig gut gewaschenen Gehirne nicht wieder entwirren können.

Auch dazu ein Tipp für Dich: Solltest Du die Definition Verschwörungstheoretiker einigermaßen verstanden haben, so teile sie mit den Passanten auf der Straße!

Du wirst wenig Verständnis dafür finden, denn die Wirkung der Staatspropaganda ist spitzenmäßig und wirkmächtig, da diese Propaganda von Rhetorik-Profis (im Dienste des Staates) erarbeitet und umgesetzt wurde!

 

Pardon, ich bin etwas abgescheift! Im Kopf hatte ich immer noch den Satz "Und 99% der Deutschen machten damals bei diesem Wahnsinn mit, aktiv oder inaktiv ...", den ich jetzt auf die heutige Zeit projiziere:

 

"Und 99% der Deutschen ließen sich anfangs - im März 2020 - von der über Jahre gut vorbereiteten Coronapandemie überzeugen, ohne ihr Gehirn zu betätigen!"*

 

Um diesen Satz zu verstehen, da müsstest Du Dich mehr mit Christian Drosten und dem Johns-Hopkins-Institut beschäftigen, denn Christian Drosten ist ein John-Hopkins-Jünger. Wenn Du diesem LINK nicht nachgehen willst, dann der wichtigste Satz daraus: Das erfolgreiche Geschäftsmodell von Johns Hopkins im CDC: "Krankheitsbilder und Krankheiten aus dem Nichts zu erschaffen". Das funktionierte auch im Frühjahr 2021 hervorragend, denn es macht die Pharma-Riesen noch reicher und die Geimpften noch kränker, was wiederum zu weiteren Maßnahmen der Pharma-Riesen führt und zu weiteren Umsätzen.

 

* Innerhalb eines Monats wurden aus den 1% im März 2020, die ihr Gehirn benutzen - im April 2021 5%. Über das Jahr konnten dann noch weitere ca. 10% von den verbrecherischen Machenschaften der korrupten Regierung  überzeugt werden, die jetzt - 2021 - mit gesamt ca. 15% die unnachgiebigen Ungeimpften sind, die sich nicht durch die Giftspritze umbringen lassen wollen. Erst am 23.11., als vor 5 Tagen veröffentlichte der Chemiker Dr. Andreas Noack ein Video über Graphenhydroxid im Web. Nicht nur, dass das Video Stunden später entfernt wurde, auch Dr. Noack wurde 3 Tage später aus dem Leben auf mysteriöse Weise entfernt.

Seine hochschwangere Frau spricht heute, am 28.11.2021 über diesen Vorfall. Ob dieses Video auf YouTube verbleibt - ich weiß es nicht.

Zumindest das, was Dr. Noack über Graphenhydroxid sagt, dass es die kleinste messerscharfe Rasierklinge ist, die es in der Mikrobiologie gibt, das habe auch ich als Chemiker verstanden.

Das dieses Graphenhydroxid, in den letzten Monaten auch vereinfacht als Graphen oder Graphenoxid in den Medien aufgetaucht, eine tödliche Wirkung hat, dass kann man

a. glauben oder b. auch vermuten, wenn man sich die schrecklichen Impfnebenwirkungen der mRNA-Impfstoffe seit Beginn 2021 genauer ansieht.

Besonders in den Venen - wenn dort hinein eine Injektion erfolgte, wurde die "Schneidewirkung" des Graphenhydroxid innerhalb von Stunden deutlich durch den Tod des "Impflings". Wenn keine Injektion in eine Vene erfolgte, dann erfolgte der Tod plötzlich nach Tagen und Wochen.* Denke nur an die vielen Sportler, besonders die Fußballer, die plötzlich tot umfielen! 

Hier der LINK auf telegram zum "Video von Dr. Andreas Nock zu Graphenhydroxid", und hier der LIVE-Stream von Andreas Novack, wo sehr aggressive Polizisten in seine Wohnung einbrechen. - was letztendlich zu seinem Tode führte.

* Hier folgt nach ein Nachtrag, der dieses Satz auf andere Weise hervorhebt, und den ich schon im Kopf hatte, aber an dieser Stelle noch nicht ausformulieren wollte. Es kommt noch viel schlimmer, da

a. nicht jede Impf-Charge gleich ist (dazu auch später mehr) und

b. sich ja neben dem Graphenhydroxid noch eine andere giftige Substanz sich in den Impf-Dosen befindet, wie zuvor schon von mir berichtet: Das Spike-Protein, welches sein tödliche Wirkung auch verzögert abgibt, je nach Konstitution und physiologischen Eigenschaften des Impflings - und letztendlich

c. die psychologischen Auswirkungen auf die Weltbevölkerung, verbunden mit einer Schwächung des körpereigenen Immunsystems, Selbstmorden und 

d. den wirtschaftlichen Auswirkungen weltweit zu Millionen Hungertoten führt.

Und zum bestimmt 20sten Mal hier erwähnt: Das alles war nicht geheim! - denn im Oktober 2019 sagte Bill Gates (in einem Video) die  Weltbevölkerung durch Impfen zu reduzieren!!!

 

Jetzt hast Du drei Möglichkeiten:

1. diesem Video Glauben zu schenken, oder

2. dies in etwa zu verstehen, so wie ich, oder

3. diese neue Information der "Schneidewirkung von Graphen" in der Blutbahn mit den Informationen der letzten Monate zu den "Impfnebenwirkungen" mit tödlichem Ausgang zu vergleichen und Deine eigenen Schlüsse zu ziehen.

 

Ich halte mich überwiegend an 3. und komme zu dem Schluss, dass uns die Pharma-Industrie, die ja auch menschlichen Un-Wesen gehört, mit der Impfung umbringen will, so wie es Bill Gates im Oktober 2019 in einem Video verkündete.

Genauer gesagt: Da gibt es eine Handvoll perverser Extremreicher, die meinen, sich die Welt so zu schaffen, wie es ihnen gefällt. Das kommt natürlich den "Klimaschützern" sehr entgegen, wenn die Erde von ca. 2/3 der Menschen "befreit" wird.

Dass Sie, die Klimaschützer, dazu auch einen nicht unwesentlichen Beitrag leisten müssen, das dürfte ihnen unbekannt sein: Sie müssen sich impfen lassen!!!

_______________________________________________________

 

Die Impfquote in Deutschland mit 70%

gegenüber 4,8% in Südafrika bringts!

In Deutschland viele Tote und

kranke Geimpfte in den Krankenhäusern!!!!

Zum Rauskopieren:

Die Geschützten müssen vor den Ungeschützten geschützt werden, indem man die Ungeschützten zwingt, sich mit demselben Schutz zu schützen, der die Geschützten nicht schützt.

Die Geimpften müssen vor den Ungeimpften geschützt werden, indem man die Ungeimpften zwingt, sich mit demselben Schutz zu schützen, der die Geimpften nicht schützt.

______________________________________________________________________

 

Und hier der angekündigte Nachtrag von etwas weiter oben: vom 25.11.2021

 

Südafrikanischer Arzt Dr. Shankara Chetty:

COVID-Spritzen sollen die Weltbevölkerung reduzieren, indem sie „Milliarden“ vergiften und töten. 

https://uncutnews.ch/suedafrikanischer-arzt-covid-spritzen-sollen-die-weltbevoelkerung-reduzieren-indem-sie-milliarden-vergiften/

Ergänzungen von mir in blau.  

Die Todesfälle, die auf die Impfungen folgen sollen, werden niemals dem Gift zugeschrieben werden können. Sie werden zu unterschiedlich sein, es werden zu viele sein, und sie werden in einem zu großen Zeitrahmen auftreten, als dass wir verstehen könnten, dass wir vergiftet wurden“, sagte Dr. Shankara Chetty. Meine Gedanken sind ähnlich, nur sie unterscheiden sich in einem wichtigen Punkt: Durch den extremen Impfdruck, der derzeit von den Politikern ausgeübt wird, kann vermutet werden, dass die geimpften Menschen bald in Scharen sterben werden, besonders sichtbar in den Städten.

 

Ein prominenter Arzt, der die Entwicklung früher Behandlungsmethoden für COVID-19 vorangetrieben hat, erklärte, dass seiner Meinung nach der Zweck der Pandemie- und Impfkampagnen darin besteht, „einen großen Teil unserer Bevölkerung zu kontrollieren und zu töten, ohne dass jemand merkt, dass sie vergiftet wurden“.

 

Dr. Shankara Chetty, ein Hausarzt in Südafrika, der laut seiner Website „7000 Covid-19-Patienten ohne einen einzigen Krankenhausaufenthalt oder Todesfall behandelt hat“, kombinierte die Erkenntnisse aus seinem medizinischen Wissen mit seinen Beobachtungen von Regierungsdiktaten und Medienzensur, um seine Schlussfolgerungen zu stützen.

Bei einem Zoom-Treffen von Personen, die sich als Ärzte ausgaben, stellte Chetty seinen Ausführungen eine Frage voran: „Ich denke, die Perspektive auf das, was geschieht, ist von entscheidender Bedeutung. Wir müssen verstehen, was das Ziel ist. Jeder weiß, dass es Ungereimtheiten gibt, dass Zwang ausgeübt wird, aber wir müssen verstehen, warum.

 

Als „wichtigsten“ Aspekt für die Beantwortung dieser Fragen nannte er den „Erreger, der bei der COVID-Krankheit alle Todesfälle* verursacht hat“, das Spike-Protein, das vom Virus übertragen wird und das der Impfstoff im Körper des Empfängers produzieren soll. * plus die Todesfolgen durch Graphene plus die Selbstmorde plus die Verhungerten plus die psychisch zerstörten Kinder

 

„Wenn ich Ihnen meine Meinung zu dem sagen müsste, was auf globaler Ebene geschieht“, sagte er, „dann ist das Spike-Protein eines der ausgeklügeltsten Gifte, die der Mensch je hergestellt hat. Und das Ziel dieses Giftes ist es, Milliarden von Menschen zu töten, ohne dass es jemand merkt. Es ist also ein Gift mit einer Agenda.“

 

Der Arzt, der für die Entwicklung der „8-Tage-Therapie für COVID-19“ für Patienten, die in das gefährlichere Entzündungsstadium der Krankheit eingetreten sind, weithin bekannt ist, erklärte dann, dass „es so aussieht, als hätten sie ein Virus entwickelt und es mit dieser waffenfähigen Verpackung namens ‚Spike-Protein‘ versehen.“

 

Bei der anfänglichen Freisetzung dieses „höchst ausgeklügelten Toxins“ kommt es bei einem kleinen Prozentsatz der Menschen zu den erwarteten allergischen Reaktionen, wodurch viele sehr krank werden und sterben, wenn die Reaktion auftritt. Laut Chetty ist dies normalerweise am achten Tag der Symptome der Fall.

 

Der Arzt sagte, dass aufgrund der anfänglichen 14-tägigen globalen Abriegelungen die mit COVID-19 infizierten Personen, die allergische Reaktionen zeigten, erst spät in den Krankenhäusern ankamen, und dass diese Einrichtungen die vorgeschriebenen Protokolle einführten, um Tod und Schäden zu erzeugen, um die Angst zu schüren. Und denke an die Übersterblichkeit weltweit, ein wichtiges Indiz für die "Wirksamkeit" der Corona-Impfungen!

 

„Aber das Spiel, das sie mit diesem künstlich erzeugten Virus spielten, diente dazu, die Impfung des Planeten zu rechtfertigen“, fuhr er fort.

 

Chetty fügte hinzu, dass diese Injektionen dazu gedacht sind, „uns über einen längeren Zeitraum dem Spike-Protein auszusetzen“.

 

Der seit 18 Jahren praktizierende Arzt, der schon oft von anderen Ärzten im Internet interviewt wurde und mit anderen bekannten Innovatoren der Frühbehandlung, wie Dr. Pierre Kory, Ryan Cole und Richard Urso zusammenarbeitete, erklärte, wie nach den Todesfällen durch allergische Reaktionen in den ersten zwei Wochen weitere langfristige Gesundheitsgefahren auftreten.

 

„Wir beginnen, die endothelialen (die Blutgefäßauskleidung betreffenden) Verletzungen zu sehen, die dieser Impfstoff mit seinem Spike-Protein und seinem Einfluss auf die ACE2-Rezeptoren verursacht. Das sind die Todesfälle, die zu erwarten sind. Und sie werden niemals auf das Spike-Protein, ein sehr gut entwickeltes Toxin, zurückgeführt werden können“, sagte er. Doch! Das geschah bei uns schon frühzeitig durch Wolfgang Wodarg und Sucharit Bhakdi, nur unsere Politiker wollten nicht auf sie hören!

 

„Das Spike-Protein ist auch ein Membranprotein. Die mRNA wird es also im ganzen Körper verteilen. Es wird in verschiedenen Geweben in unserem Körper gebildet. Es wird in diese Membranen in unserem Körper und in diese spezifischen Gewebe eingebaut.

 

Diese Gewebe werden als fremd erkannt und lösen eine Vielzahl von Autoimmunreaktionen aus. Die Todesfälle, die auf die Impfungen folgen sollen, werden also niemals dem Gift zugeschrieben werden können! Sie werden zu unterschiedlich sein, es werden zu viele sein, und sie werden in einem zu großen Zeitrahmen auftreten, als dass wir verstehen könnten, dass wir vergiftet wurden“, fuhr er fort. Stimmt so nicht ganz! Das wurde bei uns auch verstanden, nur die systemkonformen Professoren dienen ihrem Arbeitgeber, dem Staat, und nicht dem Gemeinwohl!

 

„Dieses Gift wird auf lange Sicht dazu führen, dass Menschen mit bereits bestehenden Krankheiten diese Krankheiten noch verschlimmern“, erklärte der Arzt.

Und die Leichenhallen für die zu erwartenden vielen Toten wurden ja bekanntlich schon in England Anfang 2021 gebaut!

 

Mit bestimmten toxischen Substanzen, einschließlich „Teilen des HIV-Proteins“ in diesem „definitiv manipulierten“ Spike-Protein, wird laut Chetty „bei Menschen mit Krebserkrankungen der Krebs wieder aufflammen, und sie werden sagen, dass sie an dem Krebs gestorben sind.“

 

Menschen mit Gefäßverletzungen oder Prädisposition wie unsere Diabetiker und die mit Bluthochdruck werden zu unterschiedlichen Zeiten Schlaganfälle und Herzinfarkte haben, und wir werden diese auf ihre Vorerkrankungen zurückführen“, sagte er.

 

Die Menschen werden im Laufe der Zeit Autoimmunkrankheiten entwickeln, gegen deren Vielfalt es keine pharmazeutische Intervention geben wird, weil sie viel zu zielgerichtet sind.

 

„Aber ich denke, wenn die Menschen verstehen, was die Absicht ist, dann werden sie auch verstehen, warum das, was passiert ist, passiert ist. Die kranke Logik, der Zwang, die Unterdrückung, all das ist gerechtfertigt, wenn man versteht, dass es einen größeren Plan - den Great Reset - gibt. Dieser Plan besteht darin, dass sehr Wenige einen großen Teil unserer Bevölkerung kontrollieren und töten können, ohne dass jemand den Verdacht hat, dass wir vergiftet wurden“, so der COVID-Arzt.

 

„Ich denke also, dass alles, was wir sehen, gerechtfertigt ist, wenn man das Endspiel versteht“, schloss er.

 

„Ich denke, es ist ein großes Bild im Spiel; sonst machen die Impfstoffe absolut keinen Sinn. Man hat uns den Impfstoff von Anfang an als unseren Retter verkauft, und wenn wir uns die Wissenschaft ansehen, stimmt das nicht!“

 

Übereinstimmung mit anderen Experten: Eine „globale Katastrophe ohnegleichen

 

Andere Experten weisen schon seit geraumer Zeit auf die Möglichkeit ähnlicher Szenarien hin.

 

Im vergangenen März erregte ein ehemaliger leitender Angestellter der Bill & Melinda Gates Foundation, Geert Vanden Bossche*, große Aufmerksamkeit, als er in einem offenen Brief und einem Video vor einer „globalen Katastrophe ohnegleichen“ aufgrund der experimentellen COVID-19-Impfprogramme warnte. * darüber berichtete ich ausführlicher in den letzten 2 Wochen und auch schon am 22.03.2021 über Geert Vanden Bossche

 

In seinem Brief schrieb der frühere leitende Programmmanager der Global Alliance for Vaccines and Immunization (GAVI), es werde „immer schwieriger, sich vorzustellen, wie die Folgen des umfangreichen“ Gentransfer-Impfprogramms „nicht große Teile unserer menschlichen Bevölkerung auslöschen werden“.

Man kann sich nur sehr wenige andere Strategien vorstellen, um ein relativ harmloses Virus mit der gleichen Effizienz in eine Massenvernichtungswaffe zu verwandeln“, sagte er.

 

Der COVID-19-Experte und renommierte Mediziner Dr. Peter McCullough bekräftigte: „Wir haben es mit der größten biologischen Katastrophe in der Geschichte der Menschheit zu tun… und niemand weiß, wie man sie aufhalten kann“ (Video: 13:00).

 

McCullough, der mehr als 650 Veröffentlichungen in der medizinischen Fachliteratur verfasst hat, kam an anderer Stelle zu demselben Schluss wie Dr. Chetty: „Ich glaube, dass wir einer Form des Bioterrorismus ausgesetzt sind, die weltweit angewandt wird, und die anscheinend seit vielen Jahren geplant wurde.

 

Andere Experten, darunter America’s Frontline Doctors (AFLDS), warnen seit geraumer Zeit vor der Möglichkeit eines weit verbreiteten Antibody Dependent Enhancement (ADE) als Reaktion auf die Impfstoffe, ein Zustand, der durchaus tödlich sein kann.

 

In einem im Januar veröffentlichten Weißbuch erklärte die AFLDS: „ADE ist besonders heikel, weil es sich um eine verzögerte Reaktion handelt. Zunächst scheint alles in Ordnung zu sein. Die Person scheint eine großartige Immunreaktion zu haben, aber dann wird [diese durch den Impfstoff hervorgerufene Anfälligkeit] tödlich, wenn die Person dem Virus in freier Wildbahn ausgesetzt ist.“

 

Der Impfstoff verstärkt die Infektion, anstatt Schäden zu verhindern“, so AFLDS weiter.

 

„Dies kann erst nach Monaten oder Jahren der Anwendung in Populationen auf der ganzen Welt festgestellt werden.“

 

Die AFLDS warnte weiter, dass ADE-Reaktionen „schwer zu beweisen sind“, da sie oft als Infektion mit „einem schlimmeren Virus“ oder vielleicht einer gefährlicheren Variante interpretiert werden. Das ist die perfide Strategie, die ich hier auch schon erklärt habe. Beispiel eine Abhandlung zuvor mit dem Marburg-Virus.

 

Dr. Sherri Tenpenny warnte im vergangenen Februar in ähnlicher Weise und sagte weit verbreitete Krankheiten und Todesfälle durch ADE nach diesen Injektionen voraus. Sie rechnete mit einer Zunahme von Menschen mit Atembeschwerden, die dann als „mutiertes Virus“ (d. h. als „gefährliche Variante“) deklariert würden, was dazu benutzt werden könnte, die Behauptung zu verbreiten, dass mehr Impfungen notwendig seien, obwohl, was diese Menschen tatsächlich erleben, sind die Antikörper, die durch den Impfstoff erzeugt werden“.

 

Eine weitere Expertin, die ähnliche Bedenken äußerte, ist Dr. Dolores Cahill, eine irische Biomedizinerin und Expertin für Immunologie. In einer Präsentation im Januar erklärte sie, dass diejenigen, die eine Impfung in Erwägung ziehen, aufgrund des hohen Risikos für das Auftreten von Nebenwirkungen verstehen sollten, dass sie für den Rest ihres Lebens ein „viel höheres Sterberisiko“ aufgrund der Impfung haben werden. Das war damals, im Februar 2021 sehr "milde" formuliert. Es stimmt - trotz der milderen Formulierung!

 

Cahill rechnete außerdem mit einer beträchtlichen Zahl von Todesfällen aufgrund von ADE in den Wochen, Monaten und Jahren nach den Impfkampagnen und äußerte die Befürchtung, dass diese als Folge von COVID-19 eingestuft werden, obwohl sie in Wirklichkeit durchaus auf die Impfung zurückzuführen sein könnten. obwohl sie in Wirklichkeit auf die Impfung zurückzuführen sind!

 

Seitdem ist ein dramatischer Zusammenhang zwischen der Durchführung von „Impfstoff“-Kampagnen in Ländern auf der ganzen Welt und einem starken Anstieg der COVID-19 zugeschriebenen Todesfälle zur Norm geworden.

 

In einem Interview im März zog Dr. Michael Yeadon, ehemaliger Vizepräsident und leitender Wissenschaftler für Allergie und Atemwegserkrankungen bei Pfizer, ähnliche Schlussfolgerungen wie Chetty und erklärte: „Wenn jemand in den nächsten Jahren einen erheblichen Teil der Weltbevölkerung schädigen oder töten wollte, dann würden die Systeme, die jetzt eingeführt werden, dies ermöglichen.“

 

„Meiner Ansicht nach ist es durchaus möglich, dass dieses System der weit verbreiteten Gentransfer-Impfung für eine massive Entvölkerung genutzt wird“, sagte er.

 

Als er das Video von Dr. Chetty auf telegram postete, bestätigte Yeadon ausdrücklich die Argumentation des südafrikanischen Arztes: „Das ist eine interessante Meinung, die so viel Sinn macht wie jede andere.

 

„Die Impfvorschriften sind unlogisch und beängstigend, da die meisten Menschen gar nicht durch das Virus gefährdet sind und die Impfstoffe weder eine Infektion noch eine Übertragung verhindern. Sie bieten also keinen gesellschaftlichen Nutzen, sondern nur einen möglichen individuellen Nutzen*“, sagte er. * für die Pharma-Riesen, wie z. Bsp. Pfizer

 

„Wir würden die Menschen NIEMALS zu etwas zwingen, das NUR ihnen selbst nützt, und selbst dann nur unter unwahrscheinlichen Umständen. Das ist verrückt. Lehnen Sie ab“, riet Yeadon.

_________________________________________________________________________________

Um das heute alles zu einem guten Abschluss zu bringen, da fühle ich mich als Logiker gefordert.

Ich mache es jetzt so, dass ich mich ausnahmsweise mal in die kranken Gehirne derjenigen hineinbeame, welche die Strategien für die Coronapandemie ausgearbeitet haben.

Und da fehlt, neben allem, was hier auf dieser Seite aufgelistet wurde, noch das Absichern gegen die Behauptung, dass alle an den Corona-Impfungen sterben werden.

Ich werde also neben den Impfdosen mit Graphenhydroxid auch Impfdosen mit Spike-Proteinen produzierende mRNA-Wirkstoffen ausgeben. Dann noch Impfdosen, die beides enthalten und auch Impfdosen, die keines der tödlichen Wirkstoffe enthalten. Damit beuge ich dem Argument der Impfgegner vor, die behaupten werden, dass alle an den Corona-Impfungen sterben.

Damit ist der perfide Plan - die Menschheit zu reduzieren - perfekt und mir sehr schwer nachweisbar.

Meine wenigen Helfershelfer, die in diesen perfiden Plan mit eingeweiht sind, wie z. Bsp. Christian Drosten und Jens Spahn, wie auch Maskus Söder, um nur einige zu nennen, die bekommen natürlich die physiologische Kochsalzlösung gespritzt.

 

Resümee dieses Abschlusses am 29.11.2021:

Die Corona-Impfung ist wie russisches Roulette spielen, nur das die Revolvertrommel nicht mit einer Patrone gefüllt ist, sondern mit 5 Patronen.

 

 

 

 

 

 

 

Übrigens:

Wenn es ein Nachtsichtgerät gewesen wäre, dann wäre evtl. doch noch ein NEIN von der EMA und der Stiko zu den Corona-Impfstoffen gekommen.

 

Es ist aber ein NACHsichtgerät, was von den Schlafschafen viel NACHsicht erfordert, um die Qualen und den Tod, der mit den Corona-Impfungen verbunden ist, zu ertragen!

Die Corona-Impfung ist wie russisches Roulette spielen, nur das die Revolvertrommel nicht mit einer Patrone gefüllt ist, sondern mit 5 Patronen. Ulrich H. Rose vom 29.11.2021

Für diejeingen, die den pinken Hinweis nicht verstanden haben:

Da ca. 70% geimpft sind, da müsste sich das Infektionsgeschehen deutlichst reduziert haben. Das Gegenteil ist der Fall!

Warum haben wir wohl den hohen Pik ganz rechts?

Übrigens: Heute, am 29.11.2021 verkündete das RKI einen neuen Höchststand mit 452,4

Weil sich die Schlafschafe das herbeitesten!

Neuerdings müssen Ungeimpfte und jetzt auch Geimpfte - wenn sie zur Arbeit wollen - einen PCR-Test machen. Das erklärt das Ansteigen der Inzestwerte. Somit wurde die 4. Welle, wie alle Wellen zuvor, von den Schlafschafen selbst ertestet! Gratulation!!! - und:

Weil die Virusschleudern jetzt die Geimpften sind!

Warum das? Ganz einfach! Da die Impfung nicht wirkt, sondern noch zusätzliche Virus-Bruchstücke durch die Impfung in den Körper gelangen, die dann vom PCR-Test erfasst werden. Vielen Dank an alle Schlafschafe und die sich Testenden!!!

Ein super "Perpetuum mobile" der Pharma-Mafia. 

Die Pandemie der Geimpften!

 

 

Dr. Rainer Fischbacher aus Herisau/Schweiz sagte schon am 13.10. 2021 in „DIE OSTSCHWEIZ

 

Wenn ein Geimpfter an Corona erkrankt, müssen seine geimpften Kollegen, die er angesteckt hat, nicht testen und nicht in Quarantäne. Sie dürfen das Virus weiter tragen. Die Ungeimpften müssen in Quarantäne, können das Virus nicht weitertragen und müssen vielleicht bald noch auf ihren Lohn verzichten, weil ein Geimpfter sie anstecken durfte, obwohl sie das Virus durch den ihnen aufgezwungene Freiheitsverlust gar nicht weitertragen können. Wir werden also bald nur noch Geimpfte haben, die von andern Geimpften angesteckt wurden.

Stimmt! Denn in den Corona-Intensivstationen liegen aktuell über 90% Geimpfte!!!

 

 

Hier geht es weiter zu "Coronawahnsinn 6. Ab 30.11.2021 Das Ende"

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ulrich Rose