Coronawahnsinn 7. Ab 10.04.2022

Hier geht es zurück zu "Coronawahnsinn 7. Ab 05.04.2022"

Der Universitätsdozent zu Innsbruck, Prof. Dr. MSc. Hannes Strasser liest vor zu den Krankheitsdaten der US-Soldaten

der Jahre 2016 bis 2020 im Vergleich zum Jahr 2021.     AUF1 24.01.2022. 

Hinweis: In blau sind Ergänzungen von mir.

 

Die Soldaten waren zum Zeitpunkt des Berichtes zu 93% gegen Corona geimpft!

 

A. Anstieg der Krebsfälle von 38.700 auf 114.645 Fälle. Das ist eine Verdreifachung!

B. Nervensystem von 82.000 auf 863.000 Fälle.           Das ist eine Verzehnfachung!

C. Bluthochdruck: Anstieg um 2.181%.                    Das ist eine Verzwanzigfachung!

D. Speiseröhrenkrebs: Anstieg um 894%.              Das ist fast eine Verzehnfachung!

E. Multiple Sklerose = Taubheit in Armen und Beinen, starke Müdigkeit, rasche Erschöpfung, Gang- oder Gleichgewichtsstörungen, Sehstörungen auf einem Auge: Anstieg um 680%.

F. Krebs der Verdauungsorgane: Anstieg um 624%

G. Plötzlich auftretende Lähmungen: Anstieg um 551%

H. Brustkrebs: Anstieg um 487%

I. Schilddrüsenkrebs: Anstieg um 474%

J. Unfruchtbarkeit bei Frauen: Anstieg um 472%

K. Lungenembolien: Anstieg um 468%

 

Der Senator des US-Bundesstaates Wisconsin Ron Johnson schickte diesen Bericht an den US-Verteidigungsminister Lloyd Austin - der diesen Bericht kennen muss - mit bitte um Kenntnisnahme und stellte die Frage, warum in dieser Liste die Daten zu Herzmuskelentzündungen gelöscht wurden!

Hier das Video mit Prof. Hannes Strasser

 

Mein Gesamtkommentar:    Die Impfungen wirken                                          brutal!

Die Menschen sind grob in drei Kategorien zu unterteilen: Die Wenigen, die dafür sorgen, daß etwas geschieht, die Vielen, die zuschauen, wie etwas geschieht, und die überwältigende Mehrheit, die keine Ahnung hat, was überhaupt geschieht. Karl Weinhofer

Politiker sind grob in drei Kategorien zu unterteilen:

A. Diejenigen, die sich mit Vorsatz und nur zur persönlichen Bereicherung als Volksvertreter wählen ließen und sich dann als Volksverräter entpuppen.

B. Diejenigen, die aus Zufall und wegen ihres lockeren Mundwerkes in die Politik kamen und sich nach der Wahl in ein Amt nur über kurze Zeit als Volksvertreter sahen und sich mit der Zeit hin zur Mehrheit - hin zu A entwickelten.

C. Und eine sehr kleine Minderheit, die aus Zufall und wegen ihres lockeren Mundwerkes in die Politik kamen und sich als Volksvertreter vom Volk wählen ließen und dies auch so - gegen die korrupte Mehrheit - durchlebten und durchstanden.

                                                                                                                                                     Ulrich H. Rose vom 10.04.2022

Schriftlich bestätigt!

Es bleibt dabei: Forscher können keinen Nachweis für ein krankmachendes Virus erbringen:

Wir kamen, sahen und schufen Gewissheit und haben unser Versprechen, die Schweizer von allen Maßnahmen zu erlösen, gehalten!

Wissenschaftlich argumentierend gelang es uns zu beweisen, dass zu keiner Zeit ein Beleg für die Existenz von SARS-CoV-2 erbracht wurde, und selbstredend gilt dies auch für die Existenz aller weiteren behaupteten krankmachenden „Viren“, denn jegliche Erklärung stützt sich ausnahmslos auf die gleiche (nicht vorhandene) Basis.

 

Hand in Hand mit unserem kompetenten Rechtsanwalt Philipp Kruse (Zürich) gelang es uns auch, die beiden verbliebenen Instanzen, das Bundesamt für Gesundheit (BAG) und dessen Corona-Task Force, und weiterhin die letzte Verteidigungsbastion der Schweiz, das NAVI in Genf, zu einer verbindlichen Aussage zu bringen.

 

Das Resultat: Die zuständigen Instanzen und Behörden konnten nicht anders als einzugestehen (sinngemäß): Wir haben weder einen Beweis für die Existenz eines krankmachendem SARS-CoV-2-Virus, noch verfügen wir über eine Dokumentation zu Kontrollexperimenten.

Schlaganfälle, Herzinfarkte, Tumore, Kurzatmigkeit, Herzrhythmusstörungen, Herzmuskel-Entzündungen, Bluthochdruck oder Muskelschmerzen.

von Beate Steinmetz

Nahezu im Sekundentakt erkrankt – oder stirbt gar – irgendwo in Deutschland ein Mensch an den Folgen seiner Corona-„Impfung” er weiß es nur nicht  oder darf es nicht wissen!

Die typischen Beschwerden, über die die Betroffenen häufig klagen, sind mittlerweile bekannt: Schlaganfälle, Herzinfarkte, Tumore, Kurzatmigkeit, Bluthochdruck, Muskelschmerzen, Herzrhythmusstörungen oder Herzmuskel-Entzündungen.

Die Liste der impfbedingten (schwerwiegenden) Nebenwirkungen ließe sich beliebig fortsetzen.

Hebammen werden laut:

Gravierende Schäden nach Corona-Impfung

Natalie Bayer-Metzler, die Sprecherin der „Plattform Leben Vorarlberg“ berichtet in ihrer Tätigkeit in der Schwangeren-Konflikt-Beratung von einer noch nie dagewesenen Anzahl von Fehl- und Totgeburten sowie zunehmend schwersten Missbildungen bei ungeborenen Babys.

Auch bei Impfungen während der Stillzeit kommt es vermehrt zu Auffälligkeiten: Babys drehen den Kopf weg, wollen nicht mehr trinken, sie schlafen nicht mehr durch, überstrecken ihren Kopf und leiden unter massiver Unruhe.

 

______________________________________________________________

 

Montag, der 11.04.2022:

Wenn man das googelt "Karl Lauterbach" "Hartman Lauterbach" - exakt so zusammen mit den Gänsefüßchen, dann bekommt man heute 6 Treffer. Das ist seeeeeehr wenig, wenn man bedenkt, dass Hartman Lauterbach, eine SS-Größe, der Großvater von Karl Lauterbach ist.

Um mehr über den Großvater von Karl Lauterbach zu erfahren reicht es Hartman Lauterbach SS, auch ohne die Gänsefüßchen zu googeln.

 

Ähnlich schwer tut man sich bei "Christian Lindner" "Gerhard Lindner"

Gerhard Lindner war Generalmajor im Zweiten Weltkrieg, wie auch bei dem Großvater von Olaf Scholz. Die Vertuschungsmaschinerie läuft sehr gut!

 

Beide aktuellen Minister unsers Bundestages waren sehr erfolgreich die Spuren zu ihren Großvätern zu verwischen, ganz ist es ihnen doch nicht gelungen.

 

Sehr erfolgreich sind beide Minister im Fortsetzen der Familientradition Menschen zu (ver)-leiten, zu befehligen und zu manipulieren - zu ihrem Vorteil und zur Befriedigung ihrer primitiven Triebe!

______________________________________________________

 

Fast 100.000 Pflegekräfte haben wegen Impfpflicht gekündigt

12.04.2022

Roland Magerl AfD, bayerischer Landtag

Für das Pflegepersonal gilt seit dem 15. März eine Impfpflicht. Seitdem haben viele Mitarbeiter von Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen gekündigt. Die AfD-Bundestagsfraktion hat eine Kleine Anfrage an die Bundesregierung gerichtet, um Auskunft über die Zahl der Kündigungen zu erlangen.

In ihrer Antwort gab die Regierung an, dass sich 96.000 Pflegekräfte im zeitlichen Zusammenhang mit der einrichtungsbezogenen Impfpflicht arbeitslos gemeldet hätten.

Kommentar: Ich frage mich nicht mehr, warum die Mehrheit der Deutschen mit SPD, GRÜNEN und FDP ihren Untergang - und zuvor mit der CDU/CSU selbst gewählt hat.

Ich frage mich auch nicht mehr, warum das von den Regierungsparteien keiner mehr wissen will, denn diese sind ja für diesen Missstand verantwortlich. Warum also etwas aufdecken durch Nachfrage, was nur schadet. Lieber der AfD durch Lügen Schaden zufügen und sie von Verfassungsschutz beobachten lassen. Das bringt die Schlafschafe in die gewünschte und stumpfsinnige Position.

_______________________________________________________________________

 

Mittwoch, der 13.04.2022:

Die Tenniswelt ist erschüttert,

weil die Impfungen wirken:

Fünfzehn "vollständig geimpfte" Spieler können die Miami Open nicht beenden

 

    Die Tenniswelt reagierte schockiert, als die Favoriten Paula Badosa und Jannik Sinner während des Viertelfinales der Miami Open aufgeben mussten. Badosa, die bald die Nummer drei der Welt sein wird, fühlte sich während ihres Spiels gegen Jessica Pegula unwohl und verließ den Platz unter Tränen.

    Badosa, die von ihrer amerikanischen Gegnerin getröstet wurde, beschloss nach Rücksprache mit ihrem Physiotherapeuten aufzuhören. Pegula erreichte nach Badosas Rücktritt zum ersten Mal in ihrer Karriere das Halbfinale des Tennisturniers in Miami, berichtet Yahoo Sports.

    Bei den Herren musste das italienische Phänomen Jannik Sinner aufgeben. Er gab nach 22 Minuten im Spiel gegen Francisco Cerundolo, die Nummer 103 der Weltrangliste, auf. "Als ich beim Stand von 3:1 und 30:0 aufschlug, sah ich, wie er sich bückte. Das war sehr seltsam", sagte Cerundolo in einem Interview. "Ich hoffe, es geht ihm gut, er ist ein großartiger Spieler."

    Der 23-jährige Argentinier erreichte bei seiner ersten Teilnahme am Masters-Turnier in Miami überraschend das Halbfinale.

    Es war das zweite Spiel in Folge, das für die Tennisfans vorzeitig endete. Die Fans reagierten geschockt auf den bizarren Tennistag. "Was ist hier los?", fragte jemand.

Niemand weist auf das Offensichtliche hin.

Alle Spieler müssen "vollständig geimpft" sein, um antreten zu können.

 

 

Die "offensichtig"

geimpften Bürgermeister sterben

plötzlich & unerwartet,

 

weil die Impfungen wirken!

 

 

 

Tipp an die Hinterbliebenen:

 

Die Verantwortlichen

Führer

und Verführer anklagen und vor Gericht stellen.

Führer, egal ob aus Wirtschaft, Politik oder Kirche, die uns mit ihren Lügen verführen, die müssen stärker bestraft werden, als „normale“ Verbrecher, damit die nächsten Führer nicht auch zu Verführern werden. Ulrich H. Rose vom 13.04.2022
Wenn man der aktuellen Propaganda glaubt, dann ist Lauterbach ähnlich beliebt in Deutschland, wie Putin in Russland. Der wesentliche Unterschied: Lauterbach hat viel mehr Menschen durch seine Coronamaßnahmen umgebracht, als Putin im Ukraine-Krieg. Ulrich

Und der Rest = 100% minus den Schlafschafen, wurde von der Regierung als Verschwörungstheoretiker verunglimpft!

Lese dazu "Definition Verschwörungstheoretiker" (DI)

Ähnlich sieht es in Schweden aus, die diesse bescheuerten Coronatests auch nicht mehr mitmachen:

 

Erschreckendes Ergebnis:

Die Zahl der, bei der WHO, eingemeldeten Schlaganfälle steigt seit einem Jahr rasant.

 

Der kritische Analyseblog Sciencefiles kommt zu dem Ergebnis, dass man davon ausgehen kann, die COVID-19 Impfstoffe sind die Ursache.

 

Fazit:

Die Corona-Impfungen wirken

  tödlich!

Der Pathologe Prof. Arne Burkhardt über seine Untersuchungsergebnisse:

Geimpfte sind verseucht!

Burkhardt gibt zu verstehen, dass die Geimpften, die bisher nichts merkten, sich nicht sicher sein dürfen.

 

Und ein Kommentar dazu von mir:

Nicht vergessen, das war der Wunsch von Bill Gates im Oktober 2019, 27,5 Milliarden Menschen zu impfen, um die Erdbevölkerung zu reduzieren. Bedankt Euch bei ihm und seinen Vasallen in Politik, Medien und Wissenschaft!

_______________________________________________________________________

 

 

Donnerstag, der 14.04.2022:

FDP-Politiker Alexander Graf Lambsdorff kritisiert Ostermärsche in Zeiten des Ukraine-Kriegs

Vor dem Auftakt der diesjährigen Ostermärsche am Donnerstag hat der FDP-Außenpolitiker Alexander Graf Lambsdorff die pazifistischen Anliegen der Beteiligten kritisiert. "Wenn Ostermarschierer jetzt Abrüstung fordern und in Interviews vorschlagen, die Ukraine 'gewaltfrei zu unterstützen', spucken sie den Verteidigern Kiews und Charkiws ins Gesicht", schrieb Lambsdorff in der "Zeit".

 

Kommentar: Aufgepasst, das ist schlimmste Rhetorik!

Wenn "die Politiker" sich rechtzeitig um Frieden bemüht hätten, dann könnten die Ostermärsche im Jahr 2022 zur Unterstützung des weltweiten Friedes dienen, der aktuell nur eine Fiktion ist!

 

Und weiter:

- Die Menschen behaupten von sich menschlich zu sein, in der Masse sind es wilde und blutrünstige Tiere, die immer wieder gegenseitig über sich herfallen!

- Die FDP, Die Freie Demokratische Partei, behauptet von sich eine freie und demokratische Partei zu sein. In der Masse FDP ist sie unfrei und nicht demokratisch, siehe nur die letzten 2 Corona-Wahnsinnsjahre, wo sich die Allermeisten von ihren als Massenmörder am Volk verlustierten.

- Die SPD, Die Sozialdemokratische Partei Deutschlands, behauptet von sich die sozialdemokratische Partei Deutschlands zu sein. In der Masse SPD und insbesondere in Person vom Kanzler Olaf Scholz ist sie undemokratisch und unsozial durch das Verschleiern - z. Bsp. - vom Wirecard-Skandal. Jeder versucht nur das meiste für sich herauszuholen - ohne Rücksicht auf die Genossen. Diese Genossen sind nur eine Bande von geldgierigen und machtlüsternden Menschen, die sich unmenschlich verhalten!

- Die GRÜNEN wollen das Klima und bestenfalls noch die Umwelt schützen, vergaßen dabei die Menschen zu schützen, die wirklich geschützt werden wollen, während dasselbe Anliegen dem Klima und der Umwelt völlig egal ist.

Und dann kam es so, wie es im Herbst 2021, am 26.09. kam: Ein beträchtlicher Anteil der Deutschen wählte das Verderben in GRÜN, ROT, GELB, VIOLETT und SCHWARZ.

Hinzu kommt bei den GRÜNEN, dass dort dümmliche, vollgefressene und geistig Zurückgebliebene, Stumpfsinnige, Irre und ideologisch Verrannte in den Bundestag gewählt wurden, die uns - zusammen mit dem Oberirren von der SPD, Karl Lauterbach, den Rest geben werden.

 

Jetzt frage Dich zum Schluss, wer für die Regierung verantwortlich zeichnet?

 

Richtig! Das Volk!

 

Und jetzt aus der neuen Serie

GRÜN Erbrochenes

ein Beitrag von Cem Özdemir:

Man/frau muss nicht nur blöd und GRÜN sein, man/frau muss es auch zum Ausdruck bringen!

Herzprobleme und Schlaganfälle:

"Zahl der Rettungseinsätze in Berlin steigt stark an"

 

Die Impfungen wirken!

Die Bundesregierung setzt heimlich Gesetze und Verordnungen für Covid-19-Impfstoffe außer Kraft

Die Bundesregierung hat heimlich, still und leise essentielle Gesetze und Verordnungen zu Arzneimitteln für die sogenannten Covid-19-Impststoffe außer Kraft gesetzt. Im beigefügten Beitrag könnt Ihr eine Übersicht dessen, was einmal galt und was jetzt plötzlich nicht mehr gelten soll nachlesen.

 

Heimlich, still und leise und im Windschatten weltweiter Krisen hat die Bundesregierung langjährige medizinische Praktiken in Form von Gesetzen und Verordnungen was Arzneimittel anbelangt, abgeschafft.

 

Um die schnelle Implementierung der sogenannten Covid-19-Impfstoffe zu ermöglichen wurde eine neue Verordnung mit dem Namen "Medizinischer Bedarf Versorgungssicherungsstellungsverordnung" (MedBVSV) erlassen und damit viele bisher gängige und bewährte Paragrafen außer Kraft gesetzt.

§3 Abs. 1 und § 4 der MedBVSV beziehen sich auf die Covid-19-Impfstoffe und begraben damit folgende Gesetze und Verordnungen des Arzneimittelgesetzes, des Transfusionsgesetzes und der Arzneimittel- und Wirkstoffherstellungsverordnung (AMWHV).

 

Teil 1

§ 3 Abs. 1 der MedBVSV setzt nun also folgende Verordnungen und Gesetze außer Kraft, angefangen beim Arzneimittelgesetz:

 

§ 8 Abs. 3 AMG (Verbot des Inverkehrbringen abgelaufener Arzneimittel). Abgelaufene Covid-19-Impfstoffe dürfen aber nach wie vor verabreicht werden und sind auch im Verkehr.

Hinweis dazu: Aktuell würden 77 Mio. Impfdosen verfallen. Da kam § 8 Abs. 3 AMG gerade rechtzeitig, um die 77 Mio. Impfdosen noch verwenden zu können, denn helfen tun die nicht, dafür sehr schaden. Bei abgelaufenen Impfdosen dürfte der Schaden noch größer sein, was wahrscheinlich gewünscht ist!

 

§ 10 AMG (Kennzeichnungspflicht für Arzneimittel)
Covid-19-Impfstoffe müssen nicht gekennzeichnet werden.

 

§ 11 AMG (Packungsbeilage)
Covid-19--Impfstoffe benötigen keine Packungsbeilage

 

§ 11a AMG (Fachinformation)
Covid-19-Impfstoffe benötigen auch keine Fachinformation

 

§ 21 AMG (Zulassungspflicht)
Covid-19-Impfstoffe können problemlos auch ohne jegliche Zulassung in den Verkehr gebracht werden.

 

§32 AMG (Staatliche Chargenprüfung)
Covid-19-Impfstoffe dürfen auch ohne eine staatliche Chargenprüfung in den Verkehr gebracht werden.

 

§43 AMG (Apothekenpflicht)
Covid-19-Impfstoffe dürfen unter Umgehung der Apotheken in den Verkehr gebracht werden.

 

§47 AMG (Vertriebswege)
Covid-19-Impfstoffe dürfen unter kompletter Umgehung der gängigen Vertriebswege wie Großhandel,  Apotheke, Arzt ,Patient in den regulären Verkehr gebracht werden.

 

§72 Abs.1 und 4 AMG (Einfuhrerlaubnis)
Covid-19-Impfstoffe dürfen ohne eine Einfuhrerlaubnis nach Deutschland importiert werden.

 

§72a Abs. 1 AMG (Zertifikate für die Einfuhr)
Covid-19-Impfstoffe dürfen auch ohne Einfuhrzertifikate nach Deutschland gebracht werden.

 

§72b Abs. 1 und 2 AMG (Einfuhrerlaubnis für Gewebe)
Gewebe, die der Behandlung oder Vorbeugung von Covid-19 dienen, dürfen ohne Erlaubnis nach Deutschland eingeführt werden.

 

§72c Abs. 1 AMG (Einmalige Einfuhr von Gewebe)
Die einmalige Einfuhr von Gewebe, die der Behandlung oder Vorbeugung von Covid-19 dienen, dürfen ohne jegliche Erlaubnis nach Deutschland eingeführt werden.

 

§73a AMG (Ausfuhr)
Und auch die Ausfuhr von Covid-19-Impfstoffen aus Deutschland bedarf keiner Genehmigung.

 

§78 AMG (Preise)
Preise für Covid-19-Impfstoffe können frei bestimmt werden. (Monopol- und Patentgefahr)

 

§84 AMG (Gefährdungshaftung)
Ärzte und Apotheker haften für die Verabreichung und Folgen der Covid-19-Impfstoffe nicht.

 

§94 AMG (Deckungsvorsorge)
Hersteller haften für das Inverkehrbringen ihrer Covid-19-Impfstoffe nicht. (was ja bereits bekannt war)

 

Punkte der Arzneimittelhandelsverordnung (AM-HandelsV) werden folgende umgangen:

§ 4a Absatz 1 AM-HandelsV (Abgabe nur durch berechtigte Betriebe)
Covid-19-Impfstoffe dürfen an jeden ausgeliefert und abgegeben werden.

 

§ 6 Absatz 1 AM-HandelsV (Auslieferung nur an Betriebe mit Erlaubnis)
Auch hier: Covid-19-Impfstoffe dürfen an jeden ausgeliefert werden. Eine Erlaubnis ist nicht erforderlich.

 

Fazit: Die COVID-19-Impfstoffe sind der letzte Dreck und sie können unkontrolliert von jedem Idioten - und auch über das Ablaufdatum hinaus - in Verkehr gebracht und verabreicht werden, ohne dass dafür gehaftet werden muss!

 

Teil 2

§ 4 der MedBVSV hebelt folgende Gesetze und Verordnungen aus.

Fangen wir an beim Arzneimittelgesetz (AMG):

§13 AMG (Herstellungserlaubnis)
Covid-19-Impfstoffe können mit Zustimmung der jeweiligen Behörde auch ohne eine  Herstellungserlaubnis produziert werden.

§15 AMG (Sachkenntnis)
Covid-19-Impfstoffe können mit Zustimmung der jeweiligen Behörde auch ohne Sachkenntnis hergestellt werden. Das bedeutet, dass jeder die Präparate herstellen kann.

§19 AMG (Verantwortungsbereiche)
Covid-19-Impfstoffe können mit Zustimmung der Behörde auch ohne eine sachkundige Person hergestellt werden. (deckt sich eigentlich fast mit § 15 AMG)

Sehen wir uns an, was die neue Regelung unter § 4 MedBVSV der Bundesregierung mit der Arzneimittel- und Wirkstoffherstellungsverordnung (AMWHV) macht. Folgendes wird außer Kraft gesetzt:

§3 AMWHV (Qualitätsmanagementsystem, Gute Herstellungspraxis und gute fachliche Praxis)
Covid-19-Impfstoffe können mit Zustimmung der jeweiligen Behörde auch entgegen QMS, GMP und GfP hergestellt werden.

§4 AMWHV (Personal)
Covid-19-Impfstoffe können mit Zustimmung der jeweiligen Behörde auch ohne ausreichendes sachkundiges und qualifiziertes Personal hergestellt werden. (sehr vertrauenerweckend)

§11 AMWHV (Selbstinspektion und Lieferantenqualifizierung)
Covid-19-Impfstoffe können mit Zustimmung der jeweiligen Behörde auch ohne regelmäßige Selbstinspektionen und ohne eine Qualifizierung der Lieferanten für Rohstoffe, Verpackungsmaterial etc. produziert werden.

§15 AMWHV (Kennzeichnung)
Covid-19-Impfstoffe können mit Zustimmung der jeweiligen Behörde auch ohne eine  Kennzeichnung produziert werden.

§16 AMWHV (Freigabe)
Covid-19-Impfstoffe können mit der Zustimmung der jeweiligen Behörde auch ohne eine qualitative Überprüfung und ohne Freigabe in den Verkehr gebracht werden.

§17 AMWHV (Inverkehrbringen und Einfuhr)
Covid-19-Impfstoffe können mit der Zustimmung der jeweiligen Behörde auch ohne die Freigabe in den Verkehr gebracht und aus dem Ausland eingeführt werden.

§22 - 26 AMWHV (Herstellung, Prüfung, Kennzeichnung, Freigabe und Inverkehrbringen, Inverkehrbringen und Einfuhr)
Für Covid-19-Impfstoffe entfallen mit der Zustimmung der jeweiligen Behörde alle genannten Vorschriften.

§ 5 der MedBVSV regelt das Transfusionsgesetz (TFG) Hier wurden folgende Bestimmungen über den Haufen geworfen:

§4 & §7 TFG (Anforderung an die Spendeneinrichtung /Anforderungen zur Entnahme der Spende)
Personen, die mit einem Covid-19-Impfstoffen geimpft wurden, dürfen Blut spenden. (Trotz der ungewissen Datenlage wo denn die mRNA der Präparate im Körper verbleibt und was sie dort anrichtet)

§ 5 Absatz 1 Satz 2 TFG (Auswahl der spendenden Personen)
Personen, die mit einem Covid-19-Impfstoff geimpft wurden, dürfen Blut spenden.

Außerdem werden diejenigen, die mit einem sogenannten Covid-19-Impfstoff geimpft wurden in Einzelfällen dazu aufgefordert, eine Blutspende zu Forschungszwecken abzugeben.

Man kann also festhalten, dass durch die von der Bundesregierung verordnete MedBVSV viele Punkte langjähriger und gängiger medizinischer Standards in Bezug auf Arzneimittel abgeschafft wurden wenn es um Covid-19-Impfungen geht. Wozu diese Vorgehensweise dienen soll, sollte schnellstmöglich geklärt werden denn Vertrauen schaffen diese neuen Standards eher weniger als mehr.

Corona hat wieder einmal sehr deutlich gezeigt, dass der Mensch nicht die intelligenteste Spezies auf diesem Planeten ist.

Wenn es nur die Dümmsten wären von denen wir uns führen lassen, es ist noch viel schlimmer! Denke nur an Karl Lauterbach oder Ricarda Lang.

 

Und das Video dazu.

_______________________________

Diese Erde, diese Welt braucht keine Lebewesen, die immer nur nach Macht streben und dabei sich und diese Welt in zunehmendem Maße gefährden. Ulrich H. Rose vom 11.11.2016

Hier der LINK zu "Die Zukunft der Menschheit"

 

FAZ: Nach zwei Jahren Corona haben viele Kinder ein begrenztes Vokabular und können nicht auf einfachste Gesichtsregungen ihres Gegenübers reagieren. Schuld sind nach Untersuchungen der britischen Schulaufsichtsbehörde die Masken.

Die Verbrecher dazu sind in der Bundesregierung, den Landesregierungen und den Schulbehörden zu suchen. Keinen von diesen Verbrechern vergessen!

Lisa Eckhart: "Das Ende naht!"

 

Und nochmal Lisa Eckhart am 07.04.2022 über den Krieg u.v.m.

 

Corona-Tests an Schulen und Kitas kosteten über 2,7 Milliarden Euro.

Die Gesamtkosten für Kinder-Tests dürften deutlich höher liegen, da zehn Länder die Summe für Schultests anführten, fünf Länder die Kosten für Kitas und Schulen zusammen angaben. Keine Rückmeldung kam aus Schleswig-Holstein. Spitzenreiter bei den Schüler-Tests ist Nordrhein-Westfalen. Für Schnell- und Lollitests der Kinder und Jugendlichen gab das bevölkerungsreichste Bundesland rund 737 Millionen Euro aus. Bayern kam auf eine halbe Milliarde für Schulen und Kitas.  Diese Milliarden wären besser in den Schulen, als in den Nasen der Kinder verwendet worden!

_______________________________________________________

 

Freitag, der 15.04.2022: Ein wunderschöner Sonnenaufgang in Mahmutlar:

Weitere 8 Bilder sind hier zu sehen: "Aktuelles über mich 2. Ab 21.03.2022"

 

 

15.04.2022 / Die wichtigsten Meldungen des Tages, die täglichen „Nachrichten AUF1“, präsentiert von Tina Gloria Wenko.

Lotterie des Grauens:

Die tödlichsten Impf-Chargen von BioNTech/Pfizer

 

 

Hier geht es weiter zu "Coronawahnsinn 7. Ab 16.04.2022"

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ulrich Rose