Coronawahnsinn 6. Ab 26.12.2021 Das Ende

Hier geht es zurück zu "Coronawahnsinn 6. Ab 22.12.2021 Das Ende"

WHO-Chef Tedros: Auffrischungsimpfungen verabreichen, um Kinder zu töten!

Nach Weltärzte-Präsident Montgomery verwirrt auch WHO-Chef Tedros mit verstörender Aussage.

Gleich zwei Verfechter rigider Corona-Maßnahmen fielen zuletzt mit beunruhigenden Aussagen auf. WHO-Generalsekretär Tedros Adhanom Ghebreyesus etwa verstörte jüngst mit einem linguistischen Lapsus, auf den Sigmund Freud vermutlich besonders stolz gewesen wäre. Auf die Frage einer Journalistin zum Thema „Booster-Strategien“ auf einer Pressekonferenz im Anschluss an das letzte WHO-Medienbriefing 2021 am 20. Dezember antwortete der Äthiopier: „Wenn er (der Booster, Red.) also eingesetzt werden soll, ist es besser, sich auf die Gruppen zu konzentrieren, bei denen das Risiko einer schweren Erkrankung und des Todes besteht, anstatt, wie wir sehen, in einigen Ländern Auffrischungsimpfungen zu verabreichen, um Kinder zu töten*, was nicht richtig ist.

* Wenn Du ganz nach unten scrollst, dann wirst Du erfahren, dass das kein Versprecher war.

Geht es nach dem Begründer der Psychoanalyse, bricht sich in der nach ihm benannten Freudschen Fehlleistung das Unbewusste unvermittelt Bahn.

 

Montgomery im Frühsommer 2021: „Es ist illusionär zu glauben, dass die Länder, die mit hohen Investitionsmitten und auch gedrängt von ihrer Bevölkerung die Impfstoffe entwickelt und produziert haben, ihre eigene Bevölkerung nicht opfern – äh impfen, sondern aus reinem Altruismus andere Bevölkerungen opfern. Das ist einfach nicht realistisch, so zu denken.“

die uns ALLEN über diese Staaten ihre kranke und inszenierte Corona-Pandemie überstülpen wollen.

Das gelang den gut bestochenen Politikern auch bis Ende 2021 bei ca. 85% der Bevölkerung.

 

Hier ein Beispiel erfolgreicher Berieselung der Bevölkerung mit manipulierten Horrorzahlen, was dann u.a. zu solchen Auswüchsen der teilweise schon hilflosen und verblödeten Menschen führt:

 

 

 

Noch vor 1 1/2 Jahren erzählten unsere Politiker

den Kindern, dass sie ihre Großeltern mit ihrer Gegenwart umbringen würden!

 

Jetzt läuft dasselbe volksverdummende Spiel

- nur in entgegengesetzter Richtung!

 

 

Als Mindeststrafe für solche Volkverhetzer, Volksfeinde

und Massenmörder ist die Todestrafe noch zu mild!

Nur ein Beipiel aus Hessen zu den Montags-Spaziergängen, das sind 83 Orte:

 - Alsfeld 18:00 (Rathaus)

 - Bad Hersfeld 18:00 (Rathaus)
 - Bad Homburg 18:30, (Rathausplatz)
 - Bad Nauheim 18:00 (Rathaus)
 - Bad Schwalbach 18:00 (Rathaus)
 - Bad Vilbel 18:00 (Altes Rathaus)
 - Baunatal 18:00 (Marktplatz) -> Donnerstags!
 - Bensheim 17:30 (Marktplatz) - ab 18 Uhr Spaziergang
 - Biedenkopf 18:00 (Parkplatz Pfefferacker)
 - Breuberg 18:00 (Marktplatz Stadtteil Neustadt)
 - Bruchköbel 18:00 (?)
 - Butzbach 18:00 (Marktplatz)
 - Darmstadt 17:00 (Mathildenplatz vor dem Amtsgericht)
 - Darmstadt-Arheiligen 18:00 (Löwenplatz)
 - Dieburg 18:00 (Rathaus)
 - Dreieich / Sprendlingen 18:00 (Lindenplatz)
 - Eltville 18:00 (Rathaus)
 - Eppstein 18:00 (Rathaus Vockenhausen)
 - Erbach (Rheingau) 18:00 (Erbacher Schloss)
 - Eschborn 18:00 (Rathaus)
 - Eschwege 18:00 (Rathaus)
 - Fernwald 18:00 (Rathaus)
 - Frankenberg / Eder 18:00 (Obermarkt am Rathaus)
 - Frankfurt 18:00 (Römerberg 23)
 - Fränkisch-Crumbach 18:00 (Rathaus)
 - Friedberg 18:00 (Rathaus)
 - Fritzlar 18:00 (Marktplatz)
 - Fulda 18:00 (Altes Rathaus)
 - Gießen 18:00 (Rathaus)
 - Gladenbach 18:00 (Marktplatz)
 - Glashütten 18:00 (Bürgerhaus)
 - Griesheim / Darmstadt 18:00 (Rathaus)
 - Großostheim 18:00 (Marktplatz)
 - Groß-Gerau 18:00 (Marktplatz)
 - Groß-Zimmern 18:00 (Rathaus)
 - Habichtswald-Ehlen 19:00 (Raiffeisenbank Ehlen)
 - Hanau 18:00 (Rathaus)
 - Herborn 17:00 (Marktplatz)
 - Hofheim 19:00 (Hofheimer Wochenmarkt)
 - Hohenstein-Breithardt 18:00 (Rathaus)
 - Homberg-Ohm 18:00 (Rathaus)
 - Hünstetten-Walbach 18:00 (Rathaus)
 - Idstein 18:00 (Rathaus)
 - Kassel 18:00 (Friedenskirche)
 - Korbach 18:00 (Bürgerhaus)
 - Langen 18:00 (Bahnstrasse / Ecke Goethestrasse)
 - Langenselbold 18:00 (Schlossplatz)
 - Lauterbach 18:00 (Rathaus)
 - Limburg 18:00 (Altes Rathaus)
 - Maintal 16:00 (Rathaus)
 - Marburg 18:00 (Elisabeth Blochmann Platz)
 - Melsungen 18:00 (Rathaus am Marktplatz)
 - Neuhof / Fulda 18:00 (Gemeindezentrum)
 - Neu-Isenburg 18:00 (Marktplatz)
 - Nieder-Ramstadt 18:00 (Rathaus)
 - Ober-Ramstadt 18:00 (Rathaus)
 - Obertshausen 18:00 (Rathaus Hausen)
 - Oberursel 18:30 (Adenauerallee)  -> Mittwochs!
 - Offenbach 18:00 (Rathaus)
 - Pfungstadt 18:00 (Rathaus)
 - Reinheim 18:00 (Stadtpark)
 - Riedstadt-Crumstadt 18:00 (Rathaus)
 - Rimbach 18:00 (Rathaus)
 - Rodgau-Jügesheim 18:00 (Rathaus)
 - Roßdorf 18:00 (Rathaus)
 - Rotenburg an der Fulda 18:00 (Rathaus)
 - Rüdesheim 18:00 (Rathaus)
 - Schlitz 17:00 (Rathaus)
 - Schlüchtern 18:00 (Feuerwehr)
 - Seeheim-Jugenheim 18:00 (Rathaus OT Seeheim)
 - Seligenstadt 18:00 (Marktplatz)
 - Taunusstein 18:00 (Bleidenstadt, Kirche St. Ferrutius)
 - Usingen 17:30 (Kreuzgasse)
 - Vellmar 18:00 (Rathaus)
 - Volkmarsen 18:00 (Marktplatz)
 - Wallbach 18:00 (Gemeindeverwaltung)
 - Weilburg 18:00 (Rathaus)
 - Weiterstadt 18:00 (Medienschiff Darmstädter Straße 34)
 - Wetzlar 16:00 (Rathaus) und 18:30 (Rathaus)
 - Wiesbaden 18:00 (Kranzplatz, Staatskanzlei)
 - Witzenhausen 17:00 (Marktplatz)
 - Zwingenberg 19:00 (Marktplatz)

Ihr könnt uns alle Termine, Videos, Fotos und weitere Informationen zu Protestaktionen, Spaziergängen und Treffen in eurer Region unter folgender E-Mail zukommen lassen. -> protesthessen@protonmail.com

 

In Bayern sind es 107 Orte: Aichach 18 Uhr Rathaus, Aindling 19 Uhr Marktplatz, Altdorf b. Nbg. 18:30 ev. Stadtkirche, Altötting 18:30 Stadtplatz/Rathaus Neuötting, Amberg 19 Uhr Marktplatz, Ansbach 18 Uhr Martin-Luther-Platz, Aschaffenburg  18 Uhr Innenstadt, Aschau/Chiemgau 19 Uhr Rathaus, Augsburg 18 Uhr Rathausplatz, Bad Brückenau 18 Uhr neues Rathaus, Bad Kohlgrub 18 Uhr gegenüber Apotheke am Weihnachtsbaum, Bad Neustadt Saale 18 Uhr Rathaus, Bad Reichenhall 17 Uhr Rathausplatz, Bad Staffelstein 18 Uhr Marktplatz, Bad Tölz  18:30 Rathaus, Bad Windsheim 19 Uhr Marktplatz, Bamberg  18 Uhr gegenüber Bahnhof, Barbing b. Regensburg 18 Uhr Rathaus, Bayreuth  19 Uhr vor dem Opernhaus, Bobingen 18 Uhr Rathausplatz, Burghausen 18 Uhr Konradkirche, Cadolzburg 18 Uhr Rathaus, Cham 18 Uhr, Parkplatz Florian-Geyer-Brücke/Biertor, Coburg 18 Uhr Rathaus, Dachau 19 Uhr Schrannenplatz Jakobskirche, Deggendorf 18 Uhr Graflingerstr. 51, Dingolfing 18 Uhr Parkplatz Expert, Dorfen 18 Uhr Marktkirche, Ebermannstadt 19 Uhr Marktplatz/Krippe, Eckental 19 Uhr Rathaus, Eggenfelden 18 Uhr Stadtplatz, Eggstädt Montag 19 Uhr Rathaus, Erding  19 Uhr Schrannenplatz, Eschenau 19 Uhr Rathaus, Feldkirchen-Westerham  19 Uhr Rathaus, Forchheim 18 Uhr Rathaus, Freising 18:30 Marienplatz, Friedberg 19 Uhr Marienplatz, Fürstenfeldbruck 18 Uhr Volksfestplatz, Garmisch 18:30 Richard-Strauss-Platz, Geretsried 18:30 Schulzentrum/Stadtbücherei, Germering 18 Uhr Rathaus, Gilching 18 Uhr Rathaus, Grafing 18 Uhr Marktplatz, Gundelfingen 18 Uhr Kriegerdenkmal, Gunzenhausen 19 Uhr Glockenturm, Haag 18 Uhr Marktplatz, Hammelburg 18 Uhr Marktplatz, Herrsching/Ammersee 18 Uhr Vor der Gemeinde Bahnhofstraße, Hersbruck 18:30 Hirschbrunnen oberer Mark, Herzogenaurach 19 Uhr Marktplatz, Hof 18 Uhr Rathaus, Holzkirchen 19 Uhr Marktplatz, Ingolstadt 18 Uhr Paradeplatz, Immenstadt Allgäu 18 Uhr Marienplatz, Kaufbeuren 19 Uhr Neuer Markt, Kempten 18 Uhr Hildegardsplatz, Kronach Montag 18 Uhr Rathaus, Kühbach bei Aichach 19 Uhr Rathaus, Kulmbach 18 Uhr Marktplatz, Landsberg/Lech 18 Uhr Rathaus, Landshut 18 Uhr Ländtor, Lenggries 18:30 Tourist-Info Fritz, Lichtenfels 18 Uhr Marktplatz, Lindau 18 Uhr Altes Rathaus, Mainburg 19 Uhr Nähe Betten Haimerl, Markt Indersdorf 18 Uhr Marktplatz, Markt Schwaben 18 Uhr Marktplatz, Memmingen 18 Uhr Marktplatz, Miesbach 19 Uhr Rathaus, Moosburg/Isar 18:30 Rathaus, Murnau 16:30 Rathaus, Mühldorf am Inn 18 Uhr Stadtplatz/Brunnen, München 18 Uhr Marienplatz, Naila 18:30 Rathaus, Neuburg/Donau 19 Uhr Spitalplatz, Neuried 19 Uhr Marktplatz Nähe Bücherzelle, Neuötting 18 Uhr Rathaus, Neustadt/Aisch 19 Uhr Marktplatz, Neustadt/Donau 19 Uhr Rathaus, Nürnberg 18:30 Uhr Kornmarkt, Oberhaching 19 Uhr Stefanien-/Bahnhofstraße,  Ottobrunn 18 Uhr Rathausplatz, Parsberg 18 Uhr Rewe, Penzberg 18:30 Rathaus, Prien/Chiemsee 19 Uhr Rathaus, Regensburg 18 Uhr altes Rathaus, Riedenburg 18 Uhr Grossparkplatz, Roth 18:30 Altstadt Marktplatz, Schongau 17 Uhr Marienplatz, Schrobenhausen 19 Uhr vor der Lenbach Lounge, Schwabmünchen 19 Uhr Rathaus, Sonthofen 18 Uhr Landratsamt, Starnberg 18 Uhr Tanne auf dem Kirchplatz, Straubing 18 Uhr Rathaus, Sulzbach/Main 18 Uhr Rathaus, Teisendorf 19 Uhr Rathaus, Traunreut 18 Uhr Rathaus, Trostberg 18 Uhr Rathaus, Uffenheim 19 Uhr Spitalkirche, Unterhaching 19 Uhr Rathausplatz, Vilsbiburg 19 Uhr Rathaus, Vilshofen 18 Uhr Rathaus, Waging am See 17 Uhr Rathaus, Waldkraiburg 18 Uhr gegenüber vom Rathaus, Wartenberg 19 Uhr Marktplatz, Wasserburg/Inn 18 Uhr Rathaus, Weiden 18 Uhr neues Rathaus, Weilheim 17 Uhr & 18:30 Rathaus, Wemding 18 Uhr Marktplatz, Wertingen 19 Uhr Rathaus, Wolfratshausen 18:30 Kirche Nantwein, Wolnzach 19 Uhr Rathausplatz

 

Hier nur ein Beispiel eines "Spaziergangs" in : Koblenz Rheinland-Pfalz

Das sind 83 Orte in Hessen und 107 Orte in Bayern x 16 Bundesländer, das ergibt ca. 1.400 Orte in Deutschland mit insgsamt ca. 1 Mio. friedlicher Menschen jeden Montag, die gegen die Corona-Diktatur Flagge zeigen.

Gemeinsam sind wir stark!

Wenn Du das nicht glaubst, unter "Polizisten für Aufklärung" findest Du ca. 100 Videos vom 20.12.2021 der "Spaziergänge" in ganz Deutschland. Hier der erste in Nürnberg, dann folgen weitere Videos.

 

 

In Amberg bin ich häufig bis 2016 spazieren gegangen.

 

Dort wurde ich heute gut vertreten. Danke!

 

Dort nur 11 Polizisten,

welche die Bürger schützten.

 

So sollte es überall sein!

_________________________

 

Übrigens:

In meinem letzten Heimatort in Bayern, in Schwandorf gibt es am nächsten Montag auch diese Spaziergänge.

Ein neuer Irrsinnshöchststand ist erreicht:

 

Vollkommen irre: Chemnitzer Polizei will Bürgern Fußfesseln anlegen, um Spaziergänge zu verhindern!

 

Hinweis: "In Chemnitz wurde der allererste Irrsinnshöchststand erreicht!".

Dort wurden am 25.03.2020 die Sitzbänke in der Innenstadt entfernt, damit die geschwächten alten Leute - statt auszuruhen, aufs harte Pflaster knallen.

 

 

Das sind

über 50 Mitarbeiter,

die ab dem 16.03.2022 fehlen werden!

 

Bei ca. 1.900 Krankenhäusern in Deuschland sind das ca. 100.000 Klinik-Mitarbeiter, die ab Frühjahr 2022 wegfallen!

 

Die Beerdigungsinstitute werden sich freuen, denn es gibt immer Profiteure von Katastrophen!

WELT: Amerikas Kliniken droht der Ärzte-Exodus

- Impfpflicht aufgehoben

 

Große Skepsis: In Amerika lehnt jeder dritte Klinikangestellte eine Impfung gegen Corona ab. Viele amerikanische Krankenhäuser haben ihr Personal zur Impfung verpflichtet. In den vergangenen Wochen quittierten Tausende amerikanische Ärzte und Pfleger ihre Jobs, weil sie sich nicht gegen Corona impfen lassen wollten – so wie es ihre Krankenhäuser verlangt hatten. Die Skepsis unter den Klinikangestellten ist offenbar groß. Laut einer Untersuchung der US-Gesundheitsbehörde CDC lehnt jeder dritte Vakzine ab. Das ist ein höherer Anteil als in der Gesamtbevölkerung.

 

 

 

Erinnerung

an Karlsruhe vor einem Jahr.

 

Freiheit lässt sich

auf Dauer nicht unterdrücken!

Montag, der 27.12.2021:

Portugal verhängt nach Weihnachten, also ab heute, eine Reihe von Covid-Beschränkungen. Nahezu 90 % der Bevölkerung sind vollständig geimpft.

 

Während Südafrika vor einen Woche ankündigte die Quarantäne-Maßnahmen zu Omicron/Omikron einzustellen, da das Virus zu harmlos ist, läuft bei uns die Panik-Maschinerie auf Hochtouren mit Lockdowns, und die Bevölkerung findet das überwiegend gut, so die Pripansch-Medien.

In diesen Pripansch-Medien ist kaum etwas dazu über Südafrika zu finden. Einzig eine Volontärin, die Mandoline Rutkowski durfte darüber am 23.12.2021 in "Welt.de" schreiben.

 

 

 

So vernünftig sind Politiker:

 

Kurz, bevor dieser kleine südafrikanische Junge die Spülung drückte, lenkten die ja

"so verständnisvollen südafrikanischen Politiker" ein.

<< Neues Bild mit Text >>

Die Schergen der Corona-Diktatur schlagen sehr dezent zu mit Pfefferspray gegen Babys:

Es sind erschütternde Szenen, die das Netz aufwühlen:

Bei einem Polizei-Einsatz in Schweinfurt/Bayern bei einer Kundgebung gegen die Corona-Politik und die geplante Impfpflicht haben Polizisten offenbar Pfefferspray eingesetzt, obwohl auch ein Baby anwesend ist. Zu sehen ist auf einem Video, wie Beamte versuchen, einem Kleinkind eine Erstversorgung zu geben, das offenbar kurz zuvor von Pfefferspray erfasst wurde. Andere Beamten bitten den Augenzeugen, der das Video aufnimmt, Abstand zu halten: „Wahren sie bitte die Privatsphäre des Kindes.

Was sind das für systemkonforme, herzlose und brutale Polizisten!?

- besonders der Polizeisprecher, der diesen verhöhnenden Satz ausspricht "Wahren sie bitte die Privatspäre des Kindes".

Da bleibt nur noch die Frage an die Polizisten zu stellen:

"Warum schützt ihr nicht - laut eurem Auftrag per Gesetz - die friedlichen Bürger?"

 

Jetzt ist es hier 20:37, in Deutschland 18:37. Gerade habe ich in BR24 dies vom Staatsfernsehen dazu gesehen: Die Frau ist gestern in Schweinfurt mit dem kleinen Kind - als Schutzschild - gegen die Polizei vorgegangen. Heute ist sie schon vor dem Schnellrichter zu 6 Monaten auf Bewährung verurteilt worden!!!

Ich bin sprachlos, wie sich diese Diktatur - mitsamt ihren Vasallen - immer schneller einlebt.

_______________________________________________________________________

 

Mal etwas Abwechslung zum tristen Corona-Alltag: Zitronenernte auf dem Balkon:

Nachzulesen in Definition-Intelligenz.de unter "Aktuelles über mich 2. Ab dem 22.11.2021"

 

 

 

Wer es immer noch nicht versteht:

 

Die Corona-Impfung, wie das Boostern bedeutet:

 

Frühzeitige Abholung

durch den

Tod!

Und Karl der Irre wurde Todesminister!

Oliver Janich ansehen - anhören!:

"Covid-Impfung - Todesursache Nummer 1 - Millionen Pfizer-Tote"

4 von 5 COVID-Toten in England waren doppelt und 3-fach geimpft!

 

Darin u.a. enthalten dieser Überblick:

Dann zeigt Oliver Janich eine Statistik aus England, dass in der Altersgruppe 10 - 59 Jahre der Geimpften mehr als doppelt so viele sterben, als wie bei den Ungeimpften. Demnach ist die Covid-Impfung die Sterbeursache Nr. 1 in England.

Dazu passt genau - wie die Faust aufs Auge - diese Meldung von heute:

Die britische Regierung gibt zu, dass die Impfstoffe das natürliche Immunsystem der doppelt Geimpften geschädigt haben.

Die britische Regierung hat zugegeben, dass man nach einer Doppelimpfung nie wieder in der Lage sein wird, eine vollständige natürliche Immunität gegen Covid-Varianten - oder möglicherweise gegen jedes andere Virus - zu erwerben. Sehen wir also zu, wie die "echte" Pandemie jetzt beginnt! In ihrem "COVID-19-Impfstoff-Überwachungsbericht" der Woche 42 räumt die britische Gesundheitsbehörde auf Seite 23 ein, dass "die N-Antikörperspiegel bei Personen, die sich nach zwei Impfdosen infizieren, niedriger zu sein scheinen". Weiter heißt es, dass dieser Antikörperabfall im Grunde dauerhaft ist. Was bedeutet das? Wir wissen, dass die Impfstoffe die Infektion oder die Übertragung des Virus nicht verhindern (in der Tat zeigt der Bericht an anderer Stelle, dass geimpfte Erwachsene jetzt viel häufiger infiziert werden als ungeimpfte).

 

Die Briten stellen nun fest, dass der Impfstoff die körpereigene Fähigkeit beeinträchtigt, nach der Infektion Antikörper nicht nur gegen das Spike-Protein, sondern auch gegen andere Teile des Virus zu bilden. Insbesondere scheinen geimpfte Menschen keine Antikörper gegen das Nukleokapsidprotein, die Hülle des Virus, zu bilden, die bei ungeimpften Menschen ein entscheidender Bestandteil der Reaktion sind.

 

Langfristig sind die Geimpften weitaus anfälliger für eventuelle Mutationen des Spike-Proteins, selbst wenn sie bereits infiziert waren und einmal oder mehrmals geheilt wurden.

Ungeimpfte hingegen werden eine dauerhafte, wenn nicht gar permanente Immunität gegen alle Stämme des angeblichen Virus erlangen, nachdem sie sich auf natürliche Weise auch nur einmal damit infiziert haben.

Quelle:https://assets.publishing.service.gov.uk/government/uploads/system/uploads/attachment_data/file/1027511/Vaccine-surveillance-report-week-42.pdf

Die ersten Versicherungen machen den Rückzieher, weil eine riesige Schadenwelle auf sie zukommt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Uğur bringt allen Geimpften

die "Erlösung"

Dienstag, der 28.12.2021: Heute Lockdown in Deutschland wegen der - ach so gefährlichen - Omikron-Variante aus Südafrika. Siehe das Geschehen dazu in Afrika:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

- um die friedlichen "Spaziergänge" zu verhindern.

 

 

Die Bundesregierung "verführt" unsere Krankenhäuser zu manipulierten Zahlen bei den Intensivbetten.

Dazu - zum Verhindern von Protesten und zum Maipulieren von Krankenhausbetten - dies:

Kanzler Olaf Schulz lügt - wie gedruckt!

Das Paul-Ehrlich-Institut hat bis Ende September von über 21.054 Verdachtsfällen schwerer Nebenwirkungen und 1.802 Todesfällen nach Impfung berichet.

Auf einer Pressekonferenz nach dem Corona-Gipfel am 21.12.2021 sagte Bundeskanzler Olaf Scholz: „Fast 60 Millionen Deutsche sind inzwischen vollständig geimpft, ohne dass wir von schweren Nebenwirkungen oder langfristigen Einschränkungen erfahren hätten.“

Alles klar - wegen der Lockdowns in Deutschland wegen Omikron?

Richtig! Alles  Lügen!

 

Corona war oft nicht Ursache des Krankenhausaufenthalts Patienten fragwürdig klassifiziert – Hospitalisierungsinzidenz nutzlos

Wir haben mit der aktuellen Impfstrategie eine gemähte Wiese für die Etablierung von Mutationen geschaffen!

Dr. Stefan Tasler

 

Sämtliche bislang in der EU zugelassenen Impfstoffe sind eindimensional auf ein einziges Protein des Sars-Cov2-Virus ausgerichtet. Eine Impfstrategie, die die gesamte Bevölkerung mit diesen Impfstoffen immunisiert, provoziert Mutationen, die dazu führen, dass die Impfung schon bald nicht mehr schützt. Das ist ein hervorragendes Geschäftsmodell für die Pharmakonzerne, die so immer neue Versionen ihrer Impfstoffe verkaufen können, die dann durch die nächsten Mutationen wieder ihre Schutzwirkung verlieren.

Die Wahrheit hat es schwer im Lügenzeitalter. Feststellung von Ulrich H. Rose vom 28.12.2021

Hinweis: Der Begriff "Lügenzeitalter" ist einer von über 100 neuen Begriffen von mir, zu finden in "Neue Begriffe von Ulrich H. Rose" in Definition-Intelligenz.de

 

Dort, in Definition-Intelligenz.de ist auch zu finden "Was ist die Wahrheit im Jahr 2016?" und "Definition-Wahrheit"

____________________________________________

 

Ken Jebsen heute:

Die Herrschenden und ihre gleichgeschaltete Medien versuchen, euch diese Bilder vorzuenthalten!

Überall auf der Welt regt sich Widerstand gegen Impfzwang und Corona-Diktatur. Es ist an der Zeit, dass auch DU auf die Straße gehst, um diesen Wahnsinn zu beenden.

Deine Enkelkinder werden es dir eines Tages danken! Willst du derjenige sein, der später einmal mit Tränen in den Augen von seinen Enkeln gefragt wird, warum er damals nichts gegen diese Zustände unternommen hat?

Nein? Dann geh auf die Straße und beende diesen Wahnsinn!

Wir sind viele, wir müssen uns dieser Tatsache nur bewusst werden!

________________________________________________________

 

Ein Spruch - gut 4 Jahre alt - an die derzeit Herrschenden:

LINK zu "Genereller Wahnsinn" (DI)

<< Neues Bild mit Text >>

Im Genderwahn geschrieben:

Und wer sich nicht sicher ist, dass man/frau bescheuert ist, weil er/sie den ganzen Coronaschmarrn glaubt, der/die soll den Kopf solange unter Wasser stecken, bis das Problem im Kopf behoben ist.

_____________________________________________________

 

Internationale Allianz von 15.000 Ärzten und Bio-Medizinern unterschreiben "Deklaration gegen Kinder-Impfung"

________________________________________________________________________

 

Extrem wichtig und sehr erschütternd für Geimpfte:

Ein Beitrag in Spanisch LA QUINTA COLUMNA (mit deutschen Untertiteln) zu Graphenoxid, welches in allen mRNA-Impfstoffen enthalten ist. Dahinter stehen 1 Million Wissenschaftler weltweit. In dieser wissenschaftlichen Ausarbeitung stecken ca. 20.000 Arbeitsstunden!

Auch wenn Du geimpft bist, schau es Dir an und kämpfe mit den verbliebenen Ungeimpften gegen diese Massenmord - bitte!!!

Hier wird auch erklärt, warum die Boosterimpfungen - nach nur 3 Monaten - wichtig sind. Nicht für Dich, sondern für die Massenmörder in der Politik und für die impfenden Massenmörder, sprich Ärzte, um den Genozid zu vollenden!!!

 

Jetzt wird auch nachvollziehbar, warum Biontech-Chef Uğur Şahin schon nach 3 Monaten zu "Blitz-Booster" rät (etwas weiter oben)

 

Jetzt wird auch nachvollziehbar, warum unsere gut bestochenen Corona-Politiker es so eilig haben alle durchzuimpfen - und das in letzter Konsequenz mit der Impfpflicht, denn nach diesem Film dürfte ein Knopfdruck ausreichen, um alle Geimpften auszulöschen. Bevor das geschieht müssen so viele, wie möglich geimpft sein, damit danach nicht mehr soviele übrig sind, um die Massenmörder zur Verantwortung ziehen zu können! Deshalb auch die anvisierte Impfpflicht!!! Und bitte dies alles nach Wahrscheinlichkeiten (DI) überdenken!!!!!!

_____________________________________________________________

 

Hier geht es weiter zu "Coronawahnsinn 6. Ab 29.12.2021 Das Ende"

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ulrich Rose