4. Verbannt Finanzjongleure!

                                       Am 09.06.2021 vom Erkenntnis-Reich.de hierher kopiert und etwas optimiert.

 

Deutschlands Wohlstand wurde durch Millionen von fleißigen Menschen in Generationen geschaffen und kann innerhalb von Minuten durch verantwortungslose Finanzjongleure ruiniert werden.

                                                                                                                                                   Ulrich H. Rose vom 18.12.2011

 

Betrachten wir mal die Geschichte dazu:
Noch vor 3 und mehr Generationen schickten verantwortungslose (verrückte?) Könige ihre Untertanen in den Krieg, um sich an fremdem Gut zu bereichern und um dadurch ihre Macht zu vergrößern.

Danach - vor 2 Generationen - schickten verantwortungslose (verrückte?) Volks(ver)führer ihre Bürger durch volksverhetzende Reden/Manipulation und durch Macht in fürchterliche Kriege, um sich an fremdem Gut zu bereichern und um dadurch ihre Macht zu vergrößern.

Heutzutage - um das Jahr 2010 - lassen verantwortungslose Politiker und auch verantwortungslose Banker verantwortungslose (verrückte?) Finanzjongleure mit Geldern* spielen, um sich an fremdem Gut zu bereichern und um dadurch ihre Macht zu vergrößern.
* das besonders Irrsinnige im Vergleich zu früher: Die Gelder sind zum größten Teil nur noch fiktiv und gehören noch nicht mal ihnen – und – aus diesen fiktiven Geldern generieren sie Gewinne für sich und ruinieren so nebenbei die Weltwirtschaft - wie 2008 geschehen.

 

Nachtrag am 09.06.2021: Und ca. 10 Jahre später, in den Coronawahnsinnsjahren 2020 und 2021 liefen noch schlimmere (Kriegs-)Spiele mit der gesamten Menschheit von wenigen, unermesslich reich gewordenen Finanzmogulen ab.

Nachzulesen in "Die Chronologie der Coronawahnsinns" Ende Nachtrag

______________________________________________________________

 

Heute, am 09.06.2021, am immer noch ablaufenden Coronawahnsinn möchte ich Dir anhand einer Frage etwas verdeutlichen:

 

Erst mal die Frage: Ist Dir das ALLES bewusst?

 

Die Wahrscheinlichkeit ist extrem gering, dass Dir das bewusst ist!

 

Warum das?

Weil nur ein Mensch von 200.000 Menschen Bewusstsein hat!

 

Ein Beispiel dazu: Hätten wir nur einen Philosophen in Deutschland, der bewusst wäre, wir hätten es sicher in den letzten 15 Monaten des Coronawahnsinns erfahren durch eine klare und fundierte Stellungnahme.

 

Ein weiteres Beipiel dazu: Hätten unsere Politiker nur im Ansatz ein Bewusstsein - für das Volk, für die Kinder, es wäre nie zum Ausrufen dieser inszenierten Pandemie gekommen.

 

Alleine diese 2 Beispiele zeigen, dass es nicht mehr verwunderlich war, dass der Rest* in Deutschland von ca. 95% sich an die Maßgaben dieser führenden Persönlichkeiten orientiert und sich wie Schlafschafe verhalten hat.

* bis auf die wenigen Freidenker und Freigeister und die ca. 300 bewussten Menschen


Heute lassen verantwortungslose Politiker und auch verantwortungslose Banker verantwortungslose (verrückte?) Finanzjongleure mit Geldern* spielen, um sich an fremdem Gut zu bereichern und um ihre Macht zu vergrößern.
* das doppelt Irrsinnige im Vergleich zu früher: Die Gelder sind zum größten Teil nur noch fiktiv und gehören noch nicht mal den Finanzjogleuren - und - aus diesen fiktiven Geldern generieren sie Gewinne für sich und ruinieren so nebenbei die Weltwirtschaft - wie 2008 geschehen.


Warum lassen die Politiker solche Entwicklungen - hin zur Selbstbedienung - zu?
Antwort: Weil sie zum Teil mit in die Machtspiele verstrickt sind.


Warum versteht kaum ein Mensch, dass die Occupy-Bewegung in ihrer Aussage der

99% / 1%richtig war und ist?
Warum lassen sich 99% der Menschen diesen Wahnsinn vom Rest - von 1% - gefallen?
Der Rest von 1%, dies sind verrückte, macht- und geldgeile Menschen.
Diese Verrückten sind Banker, Politiker, Intellektuelle u.s.w.

Die stehen so hoch in der Hirarchie, dass ihnen die Masse immer noch überwiegend glaubt.

Merke:
Du kannst in keinen anderen Menschen hineinschauen und seine wahren Motive erkennen.
Die meisten Motive dieser Verrückten sind Machtzuwachs, Geldzuwachs und die Steigerung des Ansehens.
Zum Erreichen dieser Motive wird gelogen. Siehe dazu "
Definition Fake News" und meinen "Aufruf an die Intellektuellen" vom Sept. 2017


Die Vergangenheit zeigt überdeutlich, dass fast 100% der Menschen unehrlich sind und ihren Vorteil nutzen werden - zum Schaden der Anderen.

Und jetzt vermengen wir mal die 99% der Occupy-Bewegung mit den fast 100% der „sich Vorteile verschaffenden, der unehrlichen, der lügenden“ Menschen.

Das erschütternde Ergebnis ist:

Wenn die 99% der abhängigen Menschen dies begreifen würden, dass sie vom 1%igen Rest um ein friedliches, zufriedenen, glückliches Leben betrogen werden, sie würden sich dagegen wehren. Tun sie es? -> NEIN!
Warum tun sie nichts? Ein Grund ist der Artikel 1 der Menschenrechte.

Lies dazu bitte den "richtig gestellten Artikel 1 der Menschenrechte"

Das bedeutet, dass die aktuelle Menschheit um das Jahr 2011 nicht in der Lage ist sich selbst aus dem Sumpf zu ziehen, da sie selber der Sumpf ist.

Oder anders gesagt: Wer von den 99% - aus irgend welchen Gründen auch immer - zu den 1% rübergleitet, der wird sich, wie ein Chamäleon verhaltend, schnellsten den 1% Machtgeilen, Geldgeilen, den Geltungssüchtigen angleichen!!!

Was bieten sich für Lösungen an?

 

Die Antwort: Wenige!

Was geht nicht: Die Erwachsenen umpolen.
Was geht: Die nächste Generation, unsere Kinder besser = liebevoller und behüteter aufzuziehen um ihnen den Weg hin zu Bewusstsein aufzuzeigen.


Denn:
Ohne Bewusstsein dümpelt diese Masse Mensch so dahin
und ergibt sich den jeweiligen Strömungen der Macht
- wobei die Mächtigen auch nicht besser* sind, als die Masse.

                                                                      * intelligenter                 Ulrich H. Rose am 18.12.2011
 

Merke:
Du kannst in keinen anderen Menschen hineinschauen und seine wahren Motive erkennen.
Die meisten Motive der Menschen sind Machtzuwachs, Geldzuwachs und die Steigerung des Ansehens.

 

Siehe dazu "Die 2 Lebensprinzipien nach Ulrich H. Rose" (ER),

das Machterhaltungsprinzip und das Wohlfühlerhaltungsprinzip.

 

Nachtrag am 10.06.2021: Um diese 2 Prinzipien zu verwirklichen haben sich die Menschen über hunderte von Generationen daran gewöhnt zu lügen. Lügen bedeutete noch bis vor ca. 80 Jahren, zu überleben! Das führte dazu, dass der gefühlte Normalzustand - auch jetzt - ein verlogener ist. Deshalb war es für mich auch leicht zu erklären - neben anderen Gründen, warum Donald Trump (DI) 2016 zum Präsidenten der USA gewählt wurde. Im Jahr 2016, dem Beginn des Lügenzeitalters, da wurde das für wache Geister deutlich, dass die Menschen sich eher so verhalten:

"Lieber eine angenehme Lüge glauben,

als eine unangenehme Wahrheit akzeptieren".

 

Und überdeutlich wurde es für wache Geister ab dem Jahr 2020, mit dem Beginn der inszenierten Coronapandemie. Mehr dazu in "Die Chronologie des Coronawahnsinns"

 

Die Vergangenheit zeigt uns, dass fast 100% der Menschen unehrlich sind und ihren Vorteil nutzen werden - zum Schaden der Anderen.

Bezeichnend für diesen Tatbestand* ist, dass noch nicht mal die Philosophen wissen, was die Wahrheit ist, denn sie sprechen von mehreren Wahrheiten.

* Lügen über Lügen, um zu überleben. Ein archaisches Wirkprinzip, welches unbemerkt, das heißt unbewusst, in unseren Köpfen sein Unwesen treibt. Siehe dazu "Was ist die Wahrheit?" (DI)
Ende Nachtrag vom 10.06.2021


Und jetzt vermengen wir mal die 99% der Occupy-Bewegung mit den fast 100% der „sich Vorteile verschaffenden, der unehrlichen, der lügenden“ Menschen. Das erschütternde Ergebnis ist:

Wenn diese 99% der abhängigen Menschen begreifen würden, dass sie vom 1%igen Rest um ein friedliches, zufriedenen, glückliches Leben betrogen werden, sie würden sich dagegen wehren. Tun sie es? -> NEIN!
Warum tun sie nichts? Ein Grund - von vielen - ist der Artikel 1 der Menschenrechte. Lies dazu bitte hier unter "Aufrufe zum Wohle der Kinder" den Aufruf Nr. 5 den "Verbreitet den richtig gestellten Artikel 1 der Menschenrechte"


Das bedeutet, dass die Menschheit um das Jahr 2011 nicht in der Lage ist sich selbst aus dem Sumpf zu ziehen, da sie selber der Sumpf ist.

Oder anders gesagt: Wer von den 99% - aus irgend welchen Gründen auch immer - zu den 1% rübergleitet, der wird sich, wie ein Chamäleon verhaltend, und sich schnellsten den 1% Machtgeilen, Geldgeilen, den Geltungssüchtigen angleichen!!!

Was bieten sich für Lösungen an?    >> Wenige!

Was geht nicht: Die Erwachsenen umpolen.

Was geht: Die nächste Generation, unsere Kinder besser = liebevoller und behüteter aufzuziehen um ihnen den Weg hin zu Bewusstsein aufzuzeigen.

Dafür sind hier die 10 Aufrufe zum Wohle der Kinder!

Denn:

Ohne Bewusstsein dümpelt diese Masse Mensch so dahin
und ergibt sich den jeweiligen Strömungen der Macht
– wobei die Mächtigen auch nicht besser* sind, als die Masse.

Ulrich H. Rose am 18.12.2011

______________________________________________________________________

Jetzt zurück zum Aufruf:

"Verbannt Finanzjongleure!"

Es darf nicht nur beim Bann bleiben!

Finanzjongleure gehören:
1. sofort verboten und
2. eingesperrt, und das mindestens 15 Jahre.

 

Begründung:
Ein einfacher Mensch, auch ein Bankräuber, wird schon für wesentlich weniger Schaden, den er anrichtet, weggesperrt.
Politiker, Finanzjongleure und Banker, die Finanzjongleure decken, die gehören ebenfalls weggesperrt.

Warum das?
Wenige Menschen, die riesige Schäden anrichten und unendlich vielen Menschen Schäden zufügen, wie auch Vorstände von Unternehmen, wie Martin Winterkorn, die gehören gerecht bestraft und eingesperrt, damit endlich Zeichen gesetzt werden, um die Mächtigen etwas einzubremsen!!!

Wichtige LINKS dazu:

 

Siehe dazu: Was ist Bewusstein? (ER)
 

Siehe auch:
- die Nr. 188 "
Die Finanzwelt funktionierte bisher ..." und

- "
Die Weltfinanzkriese ist sehr einfach lösbar" (ER)

- die Nr. 314 "
Irrwitz der Welt durch Soziopathen"


Dort ist zu finden:

Deutschlands Wohlstand wurde durch Millionen von fleißigen Menschen in Generationen geschaffen und kann innerhalb von Minuten durch wenige, verantwortungslose Finanzjongleure ruiniert werden.                         Ulrich H. Rose vom 18.12.2011
                                                                                                                                                    

Deutschlands Wohlstand wurde durch Millionen von fleißigen Menschen in Generationen geschaffen und kann innerhalb von Minuten durch wenige, verantwortungslose Finanzjongleure ruiniert werden. Spruch von Ulrich H. Rose vom 18.12.2011
Reiche Menschen brauchen arme Menschen zum Leben. Arme Menschen dagegen brauchen keine reichen Menschen zum Leben. Was braucht demnach diese Welt nicht? Spruch von Ulrich H. Rose vom 27.02.2018
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ulrich Rose